The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Posts für Suchanfrage Nazis werden nach Relevanz sortiert angezeigt. Nach Datum sortieren Alle Posts anzeigen

Studie: Abschiebung von Nazis würde Staatskasse um Milliarden entlasten

Berlin (dpo) - Eine neue Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts IBW sorgt derzeit für Aufregung. Aus ihr geht hervor, dass die Bundesrepublik Deutschland durch eine konsequente Abschiebepolitik gegen Nazis rund 100 Milliarden Euro jährlich einsparen könnte. Der Grund: Rechtsextreme sind häufiger arbeitslos, gewalttätiger und schlechter gebildet als der Bevölkerungsdurchschnitt.
mehr...

Mordserie schürt Zweifel an sonst eigentlich sympathischen Nazis

Zwickau (dpo) - Ist jetzt das gute Image des Nationalsozialismus futsch? Nachdem Nazis jahrzehntelang als freundliche, zuvorkommende und sympathische Zeitgenossen galten, lassen die zehn Morde des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) erste Zweifel an der bislang als harmlos eingestuften Ideologie aufkommen.
mehr...

Deutsche Nazis nach Mordaufruf türkischer Nazis gegen Özdemir restlos verwirrt

Berlin (dpo) - Deutsche Neonazis reagieren zunehmend verwirrt und ratlos auf Morddrohungen gegen Grünen-Chef Cem Özdemir durch türkische Nationalisten. Nachdem es zu zahlreichen Krankenhaus­einlieferungen wegen Kopfschmerzen gekommen ist, raten Ärzte völkisch gesinnten Deutschen dringend, sich nicht zu intensiv mit dem Thema zu befassen.
mehr...

Postillon-Liveticker 1. Mai

Der 1. Mai, Feiertag der Arbeit, Geißel der Menschheit, Lutschbonbon der Mächte - er hat offiziell begonnen. Der Postillon-Liveticker informiert Sie minutiös über die neusten Ereignisse in Berlin, Hamburg und Berchtesgaden:
mehr...

Ratgeber: Alles, was Sie über das geplante NPD-Verbot wissen müssen

Schon seit Jahren diskutiert die Politik über ein Verbot der NPD, scheitert aber immer wieder daran. Viele fragen sich daher: "NPD? Hat das nicht irgendetwas mit pastörisierten Äpfeln zu tun?" Damit Sie bei der Diskussion um das mögliche Verbot einer staatsgefährdenden 1,3-Prozent-Splitterpartei auf Zack sind, hat der Postillon sämtliche Hintergründe des Verfahrens recherchiert:
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (130)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Maaßen über Chemnitz: "Es war definitiv keine Hetzjagd, weil niemand Jagdhorn spielte"

Köln (dpo) - Endlich bringt ein Mann vom Fach Licht in die Debatte! Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen, der regelmäßig Politiker der AfD berät, wie sie einer Beobachtung durch seinen Dienst entgehen können, kann nach eingehender Analyse der Sachlage mit Sicherheit sagen, dass in Chemnitz keine Hetzjagden stattgefunden haben.
mehr...

"Huch, schon so spät?": Erdogan merkt, dass er heute noch niemanden als Nazi beschimpft hat

Ankara (dpo) - Wie konnte er das nur vergessen? Dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan ist soeben nach einem Blick auf seine Uhr zu seinem Entsetzen eingefallen, dass er heute noch niemandem Nazi-Methoden vorgeworfen hat. Seitdem versucht er verzweifelt, das Versäumnis trotz fortgeschrittener Stunde nachzuholen.
mehr...

Mann hasst Flüchtlinge, weil es ihretwegen plötzlich so viele Nazis gibt

Mainz (dpo) - Irgendwann hat selbst der Toleranteste genug: Jan Dobusch aus Mainz macht sich seit Kurzem für Einwanderungsobergrenzen und die rücksichtslose Abschiebung von Flüchtlingen stark. Denn der nach eigenen Angaben sonst politisch eher liberale Soziologiestudent gibt Flüchtlingen die Schuld, dass in Deutschland immer mehr Menschen offen eine rechtsextreme Gesinnung an den Tag legen.
mehr...

Film-Check: 10 Fakten, die Sie über Star Wars 7 wissen sollten

Taaaataaaatatatataaaaaaaaaaaaaaata (oder so ähnlich): Seit heute läuft "Star Wars 7 - Das Erwachen der Macht" im Kino. Wir haben das Weltraumopus für Sie angesehen und verraten Ihnen exklusiv die 10 wissenswertesten Fakten über das Kinoerlebnis des Jahres:
mehr...

Statistisches Bundesamt: Nazi-Problem in Sachsen löst sich bis 2080 auf natürliche Weise

Berlin (dpo) - "Besorgte Bürger", Kameradschaften und national befreite Zonen – so kennt man Sachsen aus den Nachrichten. Besteht Handlungsbedarf? Nein! Denn wie das Statistische Bundesamt jetzt herausgefunden hat, wird sich das Nazi-Problem im Freistaat bis 2080 von ganz alleine lösen. Eine Mischung aus niedriger Geburtenrate, wenig Zuwanderung aus dem Ausland und Abwanderung der letzten Nicht-Nazis bis 2040 macht's möglich.
mehr...

Sonntagsfrage (134): Wer soll als Nächstes streiken?

Aus! Vorbei! Gestern Abend ist der längste Bahn-Streik der Geschichte frühzeitig zu Ende gegangen. Schon heute sollen sich die Züge der Deutschen Bahn wieder strikt nach Fahrplan verspäten. Doch wiegen Sie sich nicht zu sehr in Sicherheit! Jeder Teil unserer Dienstleistungsgesellschaft kann sich von heute auf morgen in eine streikgeplagte Einöde verwandeln. Deshalb will der Weselskyllon (unterstützt durch Anger Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:
mehr...

Fremdenhass: Deutscher Mallorca-Auswanderer von spanischen Nazis zusammengeschlagen

Palma de Mallorca (dpo) - So hat er sich seinen Neuanfang als Gastronom bestimmt nicht vorgestellt: Der erst kürzlich nach Spanien ausgewanderte Dresdner Holger A. wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von mallorquinischen Neo-Nazis brutal zusammengeschlagen. Auch "Maravillas Stube - Restaurant bei Jasmin & Holger", das Lokal des Deutschen, wurde bei dem Übergriff verwüstet und mit ausländerfeindlichen Parolen ("¡fuera extranjeros de España!") und Hakenkreuzen beschmiert.
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (102)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 36/18)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Clevere Fans veranstalten Nazi-Demo, damit K.I.Z. und Kraftklub auch in ihrer Stadt ein Gratiskonzert spielen

Vehnswerder (dpo) - Sie tun alles, um ihre Idole zu sehen: Eine Gruppe von Jugendlichen aus der niedersächsischen Kleinstadt Vehnswerder hat heute einen Nazi-Aufmarsch veranstaltet. Sie hoffen, dass auch sie in den Genuss eines kostenlosen Konzerts von Musikgrößen wie K.I.Z., Kraftklub, Casper oder Marteria zu kommen, sobald ihre Stadt in Verruf geraten ist.
mehr...

800 Mann starke SOKO Chemnitz übernimmt Aufklärung von Tötungsdelikt

Chemnitz (dpo) - Nach der Messerstecherei in der Chemnitzer Innenstadt mit einem Toten und zwei Schwerverletzten hat nun die SOKO Chemnitz die Ermittlungen übernommen. Das hochprofessionelle Investigativ-Team aus rund 800 Spezialisten mit Hooliganerfahrung begann bereits gestern mit der Arbeit, nachdem es der Polizei nicht gelungen war, unmittelbar nach der Tat einen Verdächtigen zu präsentieren.
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 14/18)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Türkische Regierung fleht nach dezenter Verschärfung von Reisehinweisen um Gnade

Ankara (dpo) - Großes Heulen und Zähneklappern in Ankara: Nachdem das Auswärtige Amt heute als Reaktion auf die Inhaftierung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner seine Reise- und Sicherheitswarnungen für die Türkei angepasst hat, herrscht in der Hauptstadt blankes Entsetzen.
mehr...

Mysteriös: Wieso sieht Schäuble Spielraum für Steuersenkungen immer nur kurz vor Wahlen?

Berlin (dpo) - Stecken dahinter Außerirdische? Oder ist es eine sich alle vier Jahre wiederholende Konstellation der Sterne, die dafür sorgt, dass Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) immer nur kurz vor wichtigen Wahlen plötzlich Spielraum für Steuersenkungen sieht? Ein Fall für Postillon Mystery.
mehr...
Powered by Blogger