The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Aus dem Video-Archiv

Newsticker

Links! Zwo! Drei! Vier! (110)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei – nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Obamas Militärkürzungen lassen San Marino und Liechtenstein Angriff auf USA erwägen

Washington, San Marino, Liechtenstein (dpo) - Nachdem der amerikanische Präsident Barack Obama angekündigt hat, dass die US-Streitkräfte aufgrund von Budgetkürzungen künftig nicht mehr imstande sein werden, zwei Kriege gleichzeitig zu führen, erwägen die beiden europäischen Länder San Marino und Liechtenstein, die Vereinigten Staaten gemeinsam anzugreifen und einzunehmen.
mehr...

Newsticker (257)

+++ Wurden auf Eis gelegt: Ermittlungen wegen gefälschter Pinguineier +++
+++ Alles umsonst: Ungewöhnliche Preisstrategie kann Firma nicht retten +++
+++ Ungar: Magyar isst Fleisch am liebsten roh +++
+++ Da haben wir's schwarz auf weiß: Seal und Heidi Klum +++
+++ Rachsüchtig: TV-Zuschauer drohen mit Gewalt, falls Restauranttester abgesetzt wird +++
+++ Hat genug vom Streichen: Geiger pfeift auf Violine +++
mehr...

Exklusiv: Geplante Stellungnahme Wulffs zu Anrufen bei "Bild" geleakt

Redemanuskript (zur Vergrößerung anklicken): Erinnert an irgendetwas: Wulffs bislang fehlende Stellungnahme zu den Anrufen in der Bild-Redaktion.
 rd (Gastbeitrag)

Amt des Bundespräsidenten tritt von Christian Wulff zurück

Berlin (dpo) – Es ist ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der Bundesrepublik: Heute Mittag erklärte das Amt des Bundespräsidenten seinen Rücktritt von Christian Wulff sowie von sämtlichen verfassungsmäßigen Rechten und Pflichten. Das bisherige oberste Staatsamt ließ in einer Presseerklärung mitteilen, die nachhaltige Beeinträchtigung seines Ansehens durch den gegenwärtigen Amtsinhaber wiege zu schwer. Nur durch einen Verzicht des Amtes auf Christian Wulff und damit auf seine grundgesetzliche Position lasse sich weiterer Schaden von Deutschland abwenden.
mehr...

Newsticker (256)

+++ An den Haaren herbeigezogen: Rapunzel bestreitet, Prinz hereingelassen zu haben +++
+++ Ungebunden: Junggeselle zu blöd für Krawatten +++
+++ Unkreativ: Müller malt Getreide +++
+++ Alles in Butter: Molkereichef durch kluge Investition reich geworden +++
+++ Kopflos: Henker haut ab +++
+++ Kann nichts belegen: Entlassener Brötchenschmierer vor Arbeitsgericht erfolglos +++
mehr...

Wulff spricht 82 Millionen Deutschen auf die Mailbox, um Gerede zu unterbinden

Berlin (dpo) - Waren die dubiosen Anrufe bei Kai Diekmann, Mathias Döpfner und Friede Springer erst der Anfang? Wie es scheint, hat Bundespräsident Christian Wulff (CDU) in der Nacht von Montag auf Dienstag auch noch die übrigen Bürger Deutschlands angerufen und ihnen untersagt, über seine Kreditaffäre zu sprechen oder Informationen darüber weiterzuverbreiten.
mehr...

Das war 2011: Der einzige garantiert vollständige Jahresrückblick

Der Postillon präsentiert seinen Lesern exklusiv den einzigen garantiert vollständigen Jahresrückblick 2011! Lassen Sie die schönsten Ereignisse noch einmal Revue passieren und schwelgen Sie in Erinnerungen:
mehr...

Newsticker (255)

+++ Mit Ach und Krach: Silvester trotz Verletzungen überstanden +++
+++ Waffenlieferungen: Deutschland macht gute Mine zum bösen Spiel +++
+++ Ungehalten: Wütende Frau lässt Handtasche fallen +++
+++ Nachtragend: Beleidigter Sherpa lässt sich nichts anmerken +++
+++ Zur Strafe: Ausreißer muss Heim kehren +++
+++ Osteuropa in Angst: Menschenrechtler wollen Slawerei abschaffen +++
mehr...
Powered by Blogger