Newsticker

Freitag, 31. Oktober 2008

Kapitale Wette

Madison, North Carolina (dpo) - Ein Ururenkel von Christofer Latham Sholes, dem Erfinder der ersten Schreibmaschine mit moderner Tastenbelegung, hat jetzt ein dunkles Geheimnis offenbart. Sholes entwarf im Jahre 1878 die heute noch immer übliche QWERTY-Tastatur für die legendäre "Remington No 2".
Aus seinen kürzlich wiedergefundenen Tagebüchern geht hervor, was viele schon erwartet haben. Die Tatsache, dass die CapsLock-Taste an der maximal unglücklichsten sTELLE LIEGT, IST EINER VERLORENEN wETTE geschuldet. Da Sholes nicht imstande war, an einem feucht-fröhlichen Abend mit mehr als 8 Lagen Klamotten am Leib im East River zu schwimmen, musste er den ihm auferlegten Wetteinsatz einlösen und eine völlig unnötige Taste an prominenter Stelle anbringen.
Damit dürften alle widerlegt sein, die behaupten, cAPSlOCK sei aus gutem Grund über Shift angebracht oder es läge an der mangelnden Konzentration des fluchenden Schreibers, der immer wieder aus Versehen auf die verhasste Taste komme.
ssi; Foto: Die verfluchte Dreckstaste und ihre Nachbarn, die man eigentlich drücken wollte.



Kommentare einblenden

Reklame