The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Bundesregierung will Schockbilder auf Diesel-Autos anbringen

Berlin (dpo) - Auf Dieselautos sollen in Zukunft Warnhinweise und Schockbilder angebracht sein. Ziel sei es, die Bürger für die Gefahren von Stickoxiden und anderen Schadstoffen zu sensibilisieren, so ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, das die Regelung gemeinsam mit dem Verkehrsministerium erarbeitete. Neuwagen sollen demnach bereits vor Auslieferung mit Schockbildern beklebt werden, Gebrauchtwagen müssen bis spätestens 2021 nachgerüstet werden. Abgas-Grenzwerte werden somit hinfällig.
mehr...

21 nützliche Gadgets, ohne die Sie niemals joggen sollten

Auch im Jahr 2019 ist Joggen nach wie vor eine der beliebtesten Sportaktivitäten. Doch anders als noch vor einigen Jahrzehnten können uns heute zahlreiche technologische Innovationen helfen, unser Training zu optimieren und bessere Ergebnisse zu erzielen. Hier sind 21 Gadgets, ohne die Sie nie joggen sollten:
mehr...

Peinlich: Holland verliert gegen Nations-League-Absteiger

Amsterdam (dpo) - Im EM-Qualifikationsspiel gegen Fußballzwerg Deutschland hat die Nationalmannschaft der Niederlande am Sonntagabend eine peinliche Niederlage einstecken müssen. Mit 2:3 verlor die Elftal gegen den Nations-League-Absteiger, der bereits in der ersten Halbzeit völlig überraschend mit 0:2 in Führung ging.
mehr...

Newsticker (1327)

+++ Dem Richter vorgeführt: Zauberer zeigt auf Anklagebank seine Tricks +++
+++ Selberhochzeit: Mann ist seit 25 Jahren mit seinem Klon verheiratet +++
+++ "Saugrob, Otter!": Wassermarder entwendet Haushaltsgerät ohne Feingefühl +++
+++ Gemeinsam vor den Altar getreten: Hooligan-Pärchen heiratet standesgemäß +++
+++ Sie nimmt eh den: Adam weiß, für welchen Garten sich Eva entscheiden wird +++
+++ Die Löffel lang gezogen: Uri Geller tadelt unkonzentrierten Lehrling +++
+++ Hatte vorher noch einen Dorsch gezogen: Bekiffter Fischhändler läuft mit Hundeleine durch Innenstadt +++
mehr...

Frau will Geburt durchleben, um Schmerzen ihres erkälteten Mannes nachzuempfinden

Duisburg (Archiv) - Das muss wahre Liebe sein: Um wenigstens annähernd nachzuvollziehen, welche unmenschlichen Schmerzen ihr Mann regelmäßig ertragen muss, wenn er erkältet ist, will eine 32-jährige Duisburgerin ein Kind zur Welt bringen – komplett ohne Betäubung. Die Idee für den ungewöhnlichen Liebesbeweis kam der Frau, als sie zum wiederholten Mal ihren vor Schmerzen wimmernden Mann von einer Erkältung gesundpflegen musste.
mehr...

Sonntagsfrage: Wie haben Sie den Donnerstag ohne Wikipedia durchgestanden?

"Hm, gute Frage. Moment, ich schau mal schnell auf Wikipediaaaaaaaargh!" – So ungefähr ging es am Donnerstag unzähligen Nutzern der deutschsprachigen Wikipedia, die aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform komplett geschwärzt war. Wie haben Sie diesen schweren Tag überlebt? In dieser Woche möchte der Artikel-Dreizillon (unterstützt durch Upload Control) von Ihnen wissen:
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 12/19)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Morgen in PamS: Scheidung – Thomas Gottschalks Frau bekommt die Hälfte seiner Frisur

mehr...

Frau nimmt Ex-Freund zurück, weil er sie immer betrunken anruft

Mülheim (dpo) - Wie konnte sie so einen tollen Mann nur verlassen? Drei Monate nach der Trennung ist Sabine Michaelis aus Mülheim wieder mit ihrem zwischenzeitlichen Ex-Freund Thomas zusammen. Mit wiederholten nächtlichen Anrufen im Vollrausch hatte es der 29-Jährige geschafft, sie zurückzuerobern.
mehr...
Powered by Blogger