Reklame

Der Postillon im Netz

Empfohlen

Vorsicht! Das sind die häufigsten Impfschäden der gängigen Corona-Vakzine

Deutschland impft sich: Die Immunisierungskampagnen der Bundesländer gegen das Coronavirus nehmen derzeit langsam Fahrt auf. Mit Betonung a...

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Vorsicht! Das sind die häufigsten Impfschäden der gängigen Corona-Vakzine

Deutschland impft sich: Die Immunisierungskampagnen der Bundesländer gegen das Coronavirus nehmen derzeit langsam Fahrt auf. Mit Betonung auf langsam. Doch nicht wenige Menschen machen sich Sorgen um mögliche Folgeschäden durch die im Eiltempo zugelassenen Impfstoffe. Was ist dran an den Befürchtungen? Der Postillon hat alle verfügbaren Studien ausgewertet und präsentiert Ihnen hier eine Liste der drei häufigsten Impfschäden:


mehr...

Studie: Hanteltraining ohne Gewichte viel leichter als mit

mehr...

Schock-Studie: Fast 100 Prozent aller Kinder sind spielsüchtig [Video]

Eine Therapie gibt es bislang noch nicht. Mehr im Video.

mehr...

Zollsprecher: "Wir haben 16 Tonnen Kokain beschlagnahmt und sofort mit der Vernichtung begonnen"

Hamburg (dpo) - Es ist ein großer Schlag gegen das organisierte Verbrechen: Dem Zoll ist es gelungen, im Hamburger Hafen 16 Tonnen Kokain sicherzustellen – so viel wie noch nie zuvor in Europa. Wie ein Behördensprecher mitteilte, ist die Vernichtung des Rauschgifts bereits im vollen Gange.

mehr...

Foto von Karl Lauterbach mit Greta Thunberg aufgetaucht: 700.000 Menschen mit Bluthochdruck im Krankenhaus

Was ein einzelnes Foto alles anrichten kann! Wegen einer heute im Internet aufgetauchten Aufnahme, die den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach sowie die Umweltaktivistin Greta Thunberg zeigt, mussten sich inzwischen etwa 700.000 Menschen mit Bluthochdruck oder anderen wutbedingten Symptomen in medizinische Behandlung begeben.

mehr...

Newsticker (1617)

+++ Wegen fehlendem Grips: Profillose Reifen verantwortlich für Unfall von Idioten +++

+++ Briet nie: Spears aß immer nur gekochtes Fleisch +++

+++ Lachs- und Sachsgeschichten: Sendung mit der Maus zeigt Dresdner Elbfischer +++

+++ Plus Kamm perfekt: Nachdem er sie gebürstet hatte, saß die Frisur schon sehr gut +++

+++ Speicheleinheiten: Tierpfleger schmust mit Lama +++

+++ Aufgedeckt: Betrugsskandal bei Memory-WM +++

+++ Nicht darüber im Clan: Betrunkener vergisst, dass er ein Stockwerk unter den Remmos wohnt +++

mehr...

Damit Impfstoff beliebter wird: AstraZeneca benennt sich in Pionteck/Feizer um

Cambridge, Wedel (dpo) - "Hallo, sind Sie bereit für Ihre Impfung?" – "Ja, aber bitte nur mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer, sonst nix!" – "Pionteck/Feizer? Ja, haben wir da!" – "Super!" – zu solchen Dialoge dürfte es künftig häufiger in deutschen Impfzentren kommen, denn der Pharmakonzern AstraZeneca hat angekündigt, in Deutschland ab sofort unter dem Namen Pionteck/Feizer aufzutreten. Damit wolle man die Akzeptanz des eigenen Impfstoffs erhöhen, teilte das Unternehmen mit.

mehr...

Nächste Woche geht's los: Friseure decken sich mit Heckenscheren ein

Berlin, Hamburg, München (dpo) - Ab nächster Woche dürfen in Deutschland die Friseursalons wieder ihre Pforten öffnen. Friseure rechnen mit dem Schlimmsten: Immer mehr Betriebe decken sich derzeit mit Heckenscheren und anderem Werkzeug ein, um die monatelang gewucherten Haare ihrer Kunden zu stutzen.

mehr...

Wegen Kreuz im Logo: Strenggläubiger Muslim will keinen Jägermeister mehr trinken

Münster (Archiv) - Es ist ein großes Opfer, doch für Yasin Sleiman geht es ums Prinzip: Der nach eigenen Angaben strenggläubige Muslim aus Münster will künftig keinen Jägermeister mehr trinken, weil im Logo des beliebten Kräuterlikörs ein christliches Kreuz prangt.
mehr...

Nach wochenlangem Heimunterricht: Junge (9) kommt im Schlafanzug zur Schule

Saarbrücken (dpo) - Er muss sich wohl erst wieder im Präsenzunterricht zurechtfinden: Der kleine Timmy (9) aus Saarbrücken ist heute aus Gewohnheit im Schlafanzug zu seinem ersten ordentlichen Schultag seit mehreren Wochen erschienen.

mehr...

Wegen drohender dritter Welle: Schalke fordert sofortigen Saisonabbruch

Gelsenkirchen (dpo) - Ein "Weiter so!" können sie nicht mehr verantworten: Angesichts der drohenden dritten Corona-Infektionswelle hat sich der FC Schalke 04 heute für einen sofortigen Abbruch der aktuellen Bundesligasaison ausgesprochen. Die Gesundheit gehe vor, so die Verantwortlichen.

mehr...

Newsticker (1616)

+++ Alienerziehend: Frau von Außerirdischem sitzengelassen +++

+++ Pritt - der Talk um eins: Fernsehsüchtiger klebt förmlich an Mattscheibe +++

+++ Harn-Seat: Hamburger kauft sich pissgelbes Auto +++

+++ Konnten sich nicht mehr riechen: Paar trennt sich nach Corona-Quarantäne +++

+++ Teesalon Niki: Lauda betrieb in Griechenland Lokal +++

+++ Schwatzarbeit: Callcenter beschäftigt Angestellte ohne Sozialversicherung +++

+++ Wirsing-Ken: Barbies Freund sollte lieber wieder Gemüse anbauen, statt als Kapitän zu arbeiten +++

mehr...

Sonntagsfrage: Was halten Sie davon, dass die Junge Alternative in Bayern vor Masturbation warnt?

Finger weg vom Glied, aber zackig! – So stellt sich offenbar Thomas Deutscher, der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative, eine gesunde Männlichkeit vor. Masturbation solle "generell eingestellt werden, da sie einen der schöpferischen Energie, vieler Nährstoffe und männlichen Kraft beraubt". Dazu haben Sie doch sicher eine Meinung oder? Dann nutzen Sie doch bitte Ihre freie Hand zur Beantwortung dieser Sonntagsfrage, denn in dieser Woche möchte der Phallustillon (unterstützt durch Manneskraft Control) von Ihnen wissen:

mehr...
Powered by Blogger