The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Mann baut Unfall, weil er wegen durchgezogener Linie nicht zurück auf seine Fahrspur durfte

Aachen (Archiv) - Weil er sich an die Straßenverkehrsordnung hielt, hat ein 34-Jähriger Autofahrer bei Aachen einen Unfall verursacht. Nachdem er auf einer Landstraße ein anderes Fahrzeug überholt hatte, wagte sich der Mann aufgrund des mittlerweile durchgezogenen Mittelstreifens nicht mehr zurück auf seine Fahrspur und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Traktor. Wie durch ein Wunder wurde er nur leicht verletzt.
mehr...

Sonntagsfrage: Was sagen Sie dazu, dass die Bundeswehr versehentlich ein Moor in Brand gesteckt hat?

"Feuer frei! … Ach du liebe Zeit, so hab ich das doch nicht gemeint, Schulze! Schnell! Wo ist der Löschwagen? Wie, kaputt? Dann löschen wir eben von Hand! Wie, wir haben nur Schnaps dabei??" – so oder so ähnlich dürfte es sich abgespielt haben, als die Bundeswehr mit einer Rakete einen riesigen Moorbrand bei Meppen ausgelöst hat, der noch immer nicht unter Kontrolle ist. Apropos Kontrolle, in dieser Woche will der Deppenbataillon (unterstützt von Fire Control) von Ihnen wissen:
mehr...

Stark betrunkener Wiesn-Besucher will sich nicht übergeben, weil das Bier so teuer war

München (Archiv) - So eine Verschwendung kommt für ihn nicht in Frage! Seit mehr als drei Stunden weigert sich der stark angetrunkene Wiesn-Besucher Wolfgang Kröning aus Augsburg trotz heftiger Krämpfe, sich zu übergeben. Dazu war dem 36-Jährigen das Oktoberfest-Bier viel zu teuer.
mehr...

Vorbild Apple: o.b. stellt schnurlosen Tampon vor

Wuppertal (Archiv) - Apple hat es vorgemacht, die Industrie zieht mit: Nachdem der US-Konzern mit seinen schnurlosen iPhone-Kopfhörern für Aufsehen gesorgt hat, wagt sich auch die Hygieneartikelmarke o.b. an die neue Technologie. Mit einem neuen schnurlosen Tampon will das Unternehmen vor allem junge technikaffine Frauen begeistern.
mehr...

Gottesdienstleistungsgewerkschaft pries.di fordert arbeitsfreien Sonntag

Bonn, Hannover (Archiv) - Bundesweit gingen heute mehrere tausend katholische und evangelische Geistliche auf die Straße, um ihrer Forderung nach einem arbeitsfreien Sonntag Nachdruck zu verleihen. Mit den Protesten wollen sich die Pfarrer, Priester und weitere Kirchenbedienstete endlich gegen einen arbeitsrechtlichen Anachronismus wehren, der sie seit Jahrhunderten zwingt, "ausgerechnet am Tage des Herrn" zu arbeiten. Sollten die großen Kirchen nicht einlenken, drohen Streiks und Gottesdienstverweigerung.
mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 38/18)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.
mehr...

Morgen in PamS: Wie lange kann Seehofer Maßen noch halten?

mehr...

Maaßen: "Wollt ihr mich verarschen? Ich habe mir gerade einen neuen Ferrari gekauft!"

Köln (dpo) - Die Nachricht, dass SPD-Chefin Andrea Nahles die Personalie Maaßen noch einmal nachverhandeln möchte, schmeckt einem Mann ganz und gar nicht: Hans-Georg Maaßen. Er steht gerade neben seinem neuen Ferrari und kann nicht glauben, was er da soeben im Radio gehört hat.
mehr...

Mieten zu hoch: Immer mehr Schnecken können sich kein Haus mehr leisten

Berlin (dpo) - Sie sind das nächste Opfer des Immobilienbooms: Immer mehr Schnecken mussten in den letzten Monaten aufgrund von steigenden Mieten ihre Häuser verlassen. Viele der Bauten werden im Zuge der Gentrifizierung aufwendig saniert und teuer weitervermietet.
mehr...
Powered by Blogger