Reklame

Der Postillon im Netz

Empfohlen

Weil er Schlangenlinien fuhr: Polizei stoppt betrunkenen Lokführer

Heilbronn (Archiv) - Die Bundespolizei hat heute Morgen bei Heilbronn einen betrunkenen Lokführer gestoppt, nachdem er durch eine unsicher...

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Weil er Schlangenlinien fuhr: Polizei stoppt betrunkenen Lokführer

Heilbronn (Archiv) - Die Bundespolizei hat heute Morgen bei Heilbronn einen betrunkenen Lokführer gestoppt, nachdem er durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Demnach fuhr der 43-Jährige Schlangenlinien und geriet immer wieder aufs Gegengleis. Wie durch ein Wunder wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer verletzt.
mehr...

Wert von x ein für alle Mal auf 5 festgesetzt

Bonn (Archiv) - Diese Nachricht dürfte Rechenmuffel in aller Welt erfreuen. Das weltweit renommierte Max-Planck-Institut für Mathematik hat heute den Wert von x, der in zahllosen Rechenaufgaben ermittelt werden soll, ein für alle Mal auf exakt 5 festgelegt. Experten schätzen, dass durch diese Maßnahme weltweit jährlich bis zu einer Milliarde Stunden Rechenarbeit eingespart werden können.
mehr...

Impfgegner hofft, dass Massensterben von Geimpften bald losgeht, weil er sonst jeden Tag ein bisschen dümmer wirkt

Stuttgart (dpo) - Jetzt könnte es doch wirklich langsam mal anfangen! Impfgegner Tilo Kurzlechner aus Stuttgart hofft, dass das in Querdenkerkreisen immer wieder prophezeite und auch von ihm angekündigte Massensterben von Geimpften bald losgeht, weil er sonst jeden Tag ein bisschen dümmer wirkt.

mehr...

Grund für 400m-Hürden-Weltrekorde gefunden: Strecke war 20 Meter zu kurz

Tokio (dpo) - Die Sportwelt war fassungslos, als bei den Olympischen Spielen in Tokio zuerst im 400-Meter-Hürdenlauf der Herren und anschließend bei den Damen die bestehenden Weltrekorde pulverisiert wurden. Doch nun gibt es eine ernüchternde Erklärung für die unglaublichen Zeiten der Athleten: Die Strecke war durch einen Fehler 20 Meter zu kurz geraten.

mehr...

Newsticker (1684)

+++ Noch nicht abgeschrieben: Olaf Scholz weiterhin mit Chancen auf Kanzlerschaft +++

+++ Montabaur: Westerwälder demontiert Erdtrabanten +++

+++ Karrierefrei: Berufliche Erfolgsleiter mit Handicap oft schwer zu erklimmen +++

+++ Warner: US-Medienkonzern verfilmt Leben von Karl Lauterbach +++

+++ Ab Bund zu: Alkoholiker trank vor Wehrdienst nur unregelmäßig +++

+++ Läuft die ganze Nacht über: ARTE sendet Doku mit unentschlossener Doppelagentin +++

+++ Tic Tac Toes Tic-Tac-TikTok-Taktik: Girlgroup feiert mit Lutschdragée-Werbung Comeback auf Videoplattform +++

mehr...

Wegen der hervorragenden Busanbindung: Immer mehr Menschen ziehen nach Betriebsfahrt [Video]

Egal, wo man in Deutschland ist. Man findet immer einen Bus, der dahin fährt. Mehr im Video.

mehr...

Olympia: 39 Weltrekorde an einem Tag, nachdem Goldmedaillen durch Bratwürste ersetzt wurden

Tokio (dpo) - So geht Motivation! Bei den Olympischen Spielen in Tokio wurden heute an nur einem Tag 39 Weltrekorde in verschiedenen Sportarten gebrochen, nachdem die Organisatoren sämtliche Goldmedaillen durch Thüringer Rostbratwürste ersetzt hatten. Vorbild für die Umstellung war eine erfolgreiche Aktion in der deutschen Stadt Sonneberg, wo sich die Impfbereitschaft durch kostenlose Würste drastisch erhöhen ließ.

mehr...

Zentralrat der Unbefugten fordert endlich Zutritt

Berlin, Brokdorf (dpo) - Sie wollen sich nicht länger gängeln lassen: Der Zentralrat der Unbefugten (ZdU) hat eine bundesweite Aufhebung von Zutrittsverboten gefordert. Es könne nicht sein, dass ihnen untersagt werde, Baustellen, Technikräume oder Hochsicherheitsbereiche zu betreten, nur weil sie dort nichts zu suchen haben, so die Interessenvertretung der Unbefugten.

mehr...

Lehrer mit Burnout in Krankenhaus eingeliefert, weil er in den Sommerferien so viel Unterricht vorbereitet hat

mehr...

"Ich will nicht mehr in dieser Diktatur leben!": Immer mehr Querdenker wandern nach Nordkorea aus

Pjöngjang (dpo) - "Letzter Aufruf für Flug 783 nach Pjöngjang" – diese Durchsage ist derzeit häufig an deutschen Flughäfen zu hören. Denn immer mehr Bundesbürger kehren derzeit Deutschland den Rücken zu und wandern nach Nordkorea aus. Dort wollen sie fernab der verhassten "Corona-Diktatur" ein neues Leben in Freiheit ohne tägliche Schikanen durch den Staat beginnen.
mehr...

Olympisches Wasserspringen: Favorit gewinnt mit perfekter Arschbombe

Tokio (dpo) - Was für eine beeindruckenden Leistung! Die Vorrunde des olympischen Wasserspringens der Herren konnte heute der chinesische Athlet Zongyuan Wang klar für sich entscheiden. Der 19-Jährige, der bereits im Synchronspringen Gold für sein Land holte, überzeugte die Punktrichter mit einer absolut perfekten Arschbombe vom 3-Meter-Brett.

mehr...

Er wollte doch nur Würste grillen! Mann im eigenen Garten von hunderten Impfwilligen bedrängt

Erfurt (dpo) - Kann man denn nicht mal mehr in Ruhe im eigenen Garten grillen? Ein 31-jähriger Mann wollte sich heute auf seinem Grundstück in Erfurt einfach nur ein paar Rostbratwürste zubereiten. Doch bereits nach wenigen Minuten wurde er von hunderten Menschen bedrängt, die sich offenbar von ihm gegen das Coronavirus impfen lassen wollten.

mehr...

Newsticker (1683)

+++ Die Bullen kommen: Kühe verstecken Gras +++

+++ Fass ade: Tonne zerschellt an Häuserwand +++

+++ Hollywoodreif: Jungregisseur dreht ambitionierten Film über amerikanischen Frost +++

+++ "Habt ihr alle euren Impf-Hass dabei?": Querdenker rüsten sich zur Demo +++

+++ Quiekend dörrt die: Bauer hängt Sau provisorisch zum Trocknen auf +++

+++ Gähnf: Stadt zum langweiligsten Ort der Schweiz gekürt +++

+++ Solldaten nicht erreicht: Kompaniechef telefoniert nach Zählappell Fahnenflüchtigen vergeblich hinterher +++

mehr...
Powered by Blogger