Reklame

Der Postillon im Netz

Empfohlen

Heute in PamS: Soldaten holten sie mit Fackeln ab – Wurde Merkel aus dem Amt geputscht?

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Heute in PamS: Soldaten holten sie mit Fackeln ab – Wurde Merkel aus dem Amt geputscht?

mehr...

Sonntagsfrage: Welches Lied würden Sie sich für Ihren Zapfenstreich wünschen?

Ihre Zeit ist am Ende. Doch halt! Bevor Sie gehen, bekommen Sie natürlich noch einen Zapfenstreich. Nach allem, was Sie geleistet haben, ist das doch das Mindeste! Davor müssten Sie eigentlich nur noch die Frage beantworten, die der Militaristillon (unterstützt durch Blasmusik Control) in dieser Woche an Sie hat:

mehr...

Leserbriefe der Woche (KW 48/21)

Jede Woche erreichen die Postillon-Redaktion zahlreiche Leserbriefe. An dieser Stelle präsentieren wir mehr oder weniger regelmäßig eine kleine Auswahl.


mehr...

Podcastillon Express: Die häufigsten Traum-Motive und was sie bedeuten

Auch wenn die Kirchen teilweise anderes sagen: Längst muss man sich nicht mehr dafür schämen, wenn man hin und wieder im Schlaf träumt. Aber was bedeuten all diese wunderlichen Motive, die uns nachts begegnen? Dieser Frage gehen wir in der aktuellen Ausgabe von Podcastillon mit Expertenhilfe nach. Außerdem blicken wir nach Hamburg, wo die 2G-Regel für Unmut sorgt und parlieren mit einem Homo sapiens maskulinen Geschlechts über dessen distinguierte verbale Habiti.

mehr...

Studie: Ladendiebstahl deutlich günstiger als Bezahlen

Nürnberg (dpo) - Von wegen "Verbrechen lohnt sich nicht": Wissenschaftlern der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg ist der Nachweis gelungen, dass Ladendiebstahl den Geldbeutel deutlich weniger strapaziert als das traditionelle Bezahlen an der Kasse. Besonders bei vermeintlich teueren Anschaffungen kann der sogenannte Fünf-Finger-Rabatt punkten.

mehr...

Hochrechnung: Bis Ende 2022 ist jeder Österreicher einmal Bundeskanzler gewesen

Wien (dpo) - Erst trat Sebastian Kurz als österreichischer Bundeskanzler zurück, nun verlässt auch sein Nachfolger Alexander Schallenberg überraschend das Amt. Statistiker warnen bereits, dass bei gleichbleibendem Trend bis zum Jahresende 2022 jeder Österreicher mindestens einmal Bundeskanzler gewesen sein wird.

mehr...

Überblick: Das sind die neuen Corona-Regeln für den Winter

Wie geht es mit Corona weiter? Dazu hat gestern wieder einmal die Bund-Länder-Konferenz getagt und sich neue Regelungen für den Winter aus den Fingern gesogen. Doch was steht da eigentlich genau drin? Was die Beschlüsse für Sie konkret bedeuten, erfahren Sie hier:


mehr...

Newsticker (1733)

+++ Sind ins Fernsehgeschäft eingestiegen: Diebe eröffnen Versandhandel für TV-Geräte +++

+++ An die Borg: Schlagersänger schickt Brief zum Kollektiv +++

+++ bft: Kraftfahrer befüllt Reifen an freier Tankstelle +++

+++ Fault hier: Zoobesucher weist auf verwesenden Baumbewohner hin +++

+++ Rods Farne: Mann entsorgt benutztes Taschentuch in Stewarts Grünpflanzen +++

+++ Entscheidung durch Minzwurf: Gast darf sich über letzten Mojito freuen +++

+++ Ab U simpel: Ägyptischer Schüler kann sich vor allem den letzten Teil des lateinischen Alphabets gut merken +++

mehr...

+++ EIL +++ Neue Postillon-Buch-Variante breitet sich in Deutschland aus

Fürth (dpo) - Auch das noch! Erstmals ist in Deutschland eine neue Variante des Postillon-Buchs nachgewiesen worden, die sich rasend schnell ausbreitet. Zu den bekannten Symptomen der neuen Buchvariante gehören akutes Lesefieber, unkontrolliertes Gelächter sowie Heißhunger auf Gulasch.

mehr...

"Mama, klickst du hier mal eben?" – 17-Jähriger hat Trick gefunden, um Altersabfrage von Pornoseiten zu umgehen

Wiesbaden (dpo) - So einfach geht's! Der 17-Jährige Enno Gilbert aus Wiesbaden hat einen genialen Trick entdeckt, wie sich die Altersbeschränkung von Pornoseiten überlisten lässt: Der Schüler bittet einfach seine 39-jährige Mutter Angela, für ihn bei der Altersabfrage auf "Ja" zu klicken.

mehr...

Um Ernst der Lage zu verdeutlichen: Regierung verknappt Klopapierangebot

Berlin (dpo) - Wie hart wird dieser Corona-Winter wirklich? Die Bundesregierung geht offenbar vom Schlimmsten aus und nutzt nun einen besonderen Trick, um auch der Bevölkerung den Ernst der Lage deutlich zu machen: Ab heute soll das Klopapierangebot in den Supermärkten künstlich verknappt werden.

mehr...

Bremen ersetzt als erstes Bundesland Schulnoten durch Emojis

Bremen (Archiv) - Deutsch: 😳, Sport: 😄, Mathe: 💩 – so oder so ähnlich könnte schon ab nächstem Schuljahr ein typisches Zeugnis eines Bremer Schülers aussehen. Denn der Senat der Hansestadt hat angekündigt, das Benotungssystem ab dem nächsten Schuljahr vollständig auf Emojis umzustellen. Die neuen Zensuren sollen es Schülern erleichtern, ihre Leistungen in den verschiedenen Unterrichtsfächern richtig einzuschätzen.
mehr...

Islampropaganda: AfD ruft zum Boykott von Rotbäckchensaft auf

Berlin, Unkel (Archiv) - "Weg mit diesem Kopftuchmädchen!" – mit deutlichen Worten hat die AfD den Fruchtsafthersteller Haus Rabenhorst aufgefordert, das Logo des beliebten "Rotbäckchen"-Safts abzuändern. Bis dahin werde die Partei ihre Anhänger dazu aufrufen, die Marke zu boykottieren.

mehr...
Powered by Blogger