Reklame

Der Postillon im Netz

Empfohlen

Gedenktag: Heute vor einem Jahr starben trotz Warnung vom Wendler alle Geimpften

Berlin (dpo) - Ein Jahr ist es her, dass in Deutschland alle gegen das Coronavirus geimpften Menschen gestorben sind. Der letzte von ihnen,...

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Gedenktag: Heute vor einem Jahr starben trotz Warnung vom Wendler alle Geimpften

Berlin (dpo) - Ein Jahr ist es her, dass in Deutschland alle gegen das Coronavirus geimpften Menschen gestorben sind. Der letzte von ihnen, Peter Müller (55) aus Chemnitz, schied genau vor 365 Tagen, am 5. Oktober 2021, qualvoll dahin. Dabei hatte mit dem Schlagermusiker Michael "Der Wendler" Wendler eine echte Koryphäe genau davor gewarnt.

mehr...

Asiatische Winterspiele in Saudi-Arabien: Das sind die wichtigsten Wettbewerbe

mehr...

Sensation! Freier Parkplatz in Münchner Innenstadt aufgetaucht

München (dpo) - So etwas hat es hier schon lange nicht mehr gegeben: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist heute in der Münchner Innenstadt ein Parkplatz frei geworden. Das Spektakel lockte zahlreiche Schaulustige und Gaffer an und sorgte vorübergehend für ein Verkehrschaos.

mehr...

Newsticker (1858)

+++ Nahm sich einiges heraus: Chirurg wegen illegalem Organhandel verurteilt +++

+++ Hoppelhaushälfte: Hase kauft Immobilie +++

+++ Verandatür?: Mann hört verdächtige Geräusche auf Terrasse +++

+++ Tag der deutschen Einheiten: Physiker feiern Ohm und Hertz +++

+++ Einheizfeier: Deutsche begrüßen Gaspreisdeckel +++

+++ Hat ihn bitter nötig: Übermüdeter Mann trinkt Espresso ohne Zucker +++

+++ "Führ' rasch ein!": Frau macht Prüfer unmoralisches Angebot, um Fahrerlaubnis zu bekommen +++

mehr...

"Irgendwann reicht's einfach!" – Meer schießt Rakete auf Nordkorea zurück

Pjöngjang (Archiv) - Es hat die Faxen dicke: Das japanische Meer hat heute eine Langstreckenrakete auf eine Militärbasis nahe der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang abgefeuert und dort großen Schaden angerichtet. Es ist das erste Mal, dass das Meer sich wehrt, nachdem es über Jahrzehnte von Nordkorea mit Raketen beschossen wurde.

mehr...

Weil er Putin lobte: Russe fliegt plötzlich von Straße in Fenster im 5. Stock

Moskau (dpo) - Ist es Zufall oder hat da jemand nachgeholfen? Der russische Oligarch Pavel Korolev (44), der jüngst dadurch auffiel, dass er den russischen Präsidenten Wladimir Putin lobte, hob am Montag völlig überraschend vom Bordstein ab und flog durch ein geöffnetes Fenster ins fünfte Stockwerk eines Bürogebäudes.

mehr...

Nobelpreis für Physik mal wieder für etwas verliehen, was Sie nicht ansatzweise kapieren

Stockholm (dpo) - Geben Sie lieber gleich auf! Der Nobelpreis in Physik wird in diesem Jahr erneut für etwas verliehen, was sie nicht mal ansatzweise kapieren. Nicken Sie beim Lesen dieses Textes daher am besten einmal anerkennend und lassen Sie es gut sein.

mehr...

Drei Monate alter Säugling entschließt sich, Christ zu werden

Passau (Archiv) - Es ist ein großer Schritt, doch er will ihn wagen: Der drei Monate alte Säugling Maximilian Huber aus Passau hat sich nach langer Überlegung dazu entschlossen, katholischer Christ zu werden. In einer feierlichen Zeremonie lässt sich der Nulljährige heute taufen.

mehr...

Immer mehr Veganer und Vegetarier: Bauernverbände warnen vor Schweineplage

Berlin (dpo) - Immer mehr Bauern in Deutschland klagen über eine regelrechte Schweineplage. Schuld ist die steigende Anzahl an Vegetariern und Veganern seit einigen Jahren: Da immer weniger Tiere gegessen werden, breiten sie sich immer stärker aus. Der Deutsche Bauernverband warnt: Sollten aktuelle Trends anhalten, könnte Deutschland bereits im Jahr 2029 vollkommen von Schweinen bedeckt sein.
mehr...

Trabbi-Parade zum Tag der Deutschen Einheit im Regen aufgeweicht

Berlin (dpo) - Schwarzer Tag für Oldtimerfreunde: Eine festliche Parade von 100 Trabbis ist auf dem Weg zu den Einheitsfeierlichkeiten in Berlin von einem Regenschauer überrascht worden. Dabei wurden mehrere Fahrzeuge aufgeweicht, einige lösten sich vollständig auf. Laut Polizei entstand dabei ein Sachschaden von 100.000 Ostmark (etwa 74,29 Euro).
mehr...

32 Jahre Deutsche Einheit: Viele Kölner haben immer noch Vorurteile gegen Düsseldorfer

Köln, Düsseldorf (dpo) - Deutschland, einig Vaterland? So einfach ist das offenbar nicht. Auch 32 Jahre nach der Wiedervereinigung haben viele Menschen immer noch erschreckende Vorurteile: Einer neuen Umfrage zufolge hat ein Großteil aller Kölner eine schlechte Meinung über Düsseldorfer.
mehr...

Newsticker (1857)

+++ Musste die Stirn runzeln: Klingonendarsteller voller Sorge über eingesparten Maskenbildner +++

+++ Hoss-Beats: Nina legt in Palliativstation auf +++

+++ Schlichter: Mediator will neongrünes gegen graues Sakko eintauschen +++

+++ Radanfänger von Hameln: Schädlingsbekämpfer stürzt ständig von Dienst-Velo +++

+++ Allerwehrtester: Schleuseninspektor macht Arschbombe in niedersächsischen Fluss +++

+++ Knorr: Nazi-Schäferhund unzufrieden mit Tötensoppe im Napf +++

+++ Profitiert von Nähzwergen: Modeunternehmer knüpft Kontakte zu Kinderarbeitssweatshops +++

mehr...

14 Sätze, die Sie niemals bei einem Vorstellungsgespräch sagen sollten

Selten ist ein erster Eindruck so entscheidend wie bei einem Bewerbungsgespräch – umso fataler kann sich hier ein unbedachter Satz auf Ihre Chancen auswirken. Deshalb ist es wichtig, zu wissen, was sie besser nicht sagen sollten, wenn Sie erneut eingeladen werden möchten. Wir haben Personaler und Führungskräfte befragt und 14 Sätze gesammelt, die man bei einem Vorstellungsgespräch auf keinen Fall sagen sollte:


mehr...
Powered by Blogger