Newsticker

Samstag, 25. Oktober 2014

NSA beobachtet Milliarden Menschen beim Duschen und Baden

Washington (Archiv) - Die NSA nutzt offenbar winzige Kameras und Mikrophone, die bei modernen Duschköpfen serienmäßig integriert sind, um das Körperpflegeverhalten von Milliarden Menschen auszuspionieren und auf verdächtige Aktivitäten hin zu analysieren. Dies geht aus heute veröffentlichten Dokumenten des Whistleblowers Edward Snowden über das sogenannte "Shower and Bathtub Surveillance Program" (SBSP) des US-Geheimdienstes hervor. Nicht wenige der beim Duschen Beobachteten zeigen Verständnis.

Freitag, 24. Oktober 2014

Rebellische Jugendliche verstoßen immer häufiger gegen Gesetz der Schwerkraft

Berlin, München (Archiv) - Sie lungern in kleinen Grüppchen vier Meter über öffentlichen Plätzen herum oder klopfen von außen an die Scheibe des Restaurants im Berliner Fernsehturm: Die Polizeien der Länder schlagen Alarm, weil immer mehr Jugendliche gegen das Gesetz der Schwerkraft verstoßen.

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Wissenschaftliche Sensation: Schimpanse kann "Bild"-Zeitung lesen

Leipzig (Archiv) - Sind unsere tierischen Verwandten doch klüger als bisher angenommen? Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie ist es gelungen, einem 15-jährigen Schimpansen beizubringen, die "Bild"-Zeitung zu lesen und zu verstehen. Nach der Lektüre kann Coco, der für eine vollständige Ausgabe rund 30 Minuten braucht, den Inhalt jeder einzelnen Meldung korrekt wiedergeben. PETA-Aktivisten kritisieren das Experiment als Tierquälerei.

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Fauler Friedensaktivist baut Flugroboter, der ferngesteuert gegen Kampfdrohnen protestiert

Hamburg (dpo) - Das Protestieren gegen Krieg und Gewalt könnte bald einfacher sein als je zuvor: Ein 32-jähriger Friedensaktivist aus Hamburg hat heute einen neuartigen Flugroboter vorgestellt, der ferngesteuert gegen Kampfdrohnen protestiert. Das rund drei Kilogramm schwere Gerät mit vier Rotoren ist bequem vom heimischen Sofa aus steuerbar und erfordert keinerlei Präsenz des Protestierenden am Ort der Demonstration.

Dienstag, 21. Oktober 2014

Regierung plant Erhöhung von Ein- und Mehrwegpfand zur Bekämpfung von Altersarmut

Berlin (Archiv) - Die große Koalition reagiert auf jüngst bekannt gewordene Zahlen, denen zufolge die Altersarmut in Deutschland stark ansteigt: Bereits ab 1. Januar soll das Pfand auf Einwegflaschen und -dosen 50 statt 25 Cent betragen. Das Pfand für Bierflaschen ohne Bügelverschluss erhöht sich von 8 auf 16 Cent, das aller übrigen Mehrwegflaschen von 15 auf 30 Cent. Die deutschlandweit über 465.000 Senioren, die nur noch Rente in Höhe der Grundsicherung erhalten, begrüßen den aus ihrer Sicht längst überfälligen Schritt.

Montag, 20. Oktober 2014

Ärzte finden vollständig erhaltenes menschliches Skelett in Körper von Mann

Meppen (Archiv) - Was für ein gruseliger Fund! Bei einer Routineuntersuchung haben Ärzte des Krankenhauses Ludmillenstift in Meppen ein vollständig erhaltenes menschliches Skelett im Körper eines 45-jährigen Dachdeckers entdeckt. Nun versucht die Polizei zu klären, woher die Knochen stammen. Ein Gewaltverbrechen kann bislang nicht ausgeschlossen werden.