The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Neuer Söder-Vorstoß: Behördenmitarbeiter müssen jeden Satz mit "Amen" beenden

München (dpo) - Mit den Kruzifixen im Eingangsbereich von Behörden ist es offenbar noch nicht getan. Wie jetzt bekannt wurde, müssen Mitarbeiter in bayerischen Behörden zusätzlich ab sofort jeden Satz mit dem Wort "Amen!" beenden. Dadurch soll die kulturelle Identität Bayerns auch sprachlich vor dem Verfall bewahrt werden.
mehr...

Söder: Bayerische Behörden müssen künftig Grundgesetz als Fußabtreter benutzen

München (dpo) - Der neue Ministerpräsident Bayerns macht Nägel mit Köpfen. Nach der Entscheidung, dass ab dem 1. Juni in jeder bayerischen Behörde ein Kreuz hängen muss, kommt nun der nächste Beschluss aus München: Als Zeichen der bayerischen Identität soll künftig vor allen Behörden ein Exemplar des Deutschen Grundgesetzes als Fußabtreter fungieren.
mehr...

Söder nach Kruzifix-Fototermin mit schweren Verbrennungen an den Händen behandelt

München (dpo) - Große Sorge um den bayerischen Landesvater: Nach seinem Fototermin zur Vorstellung der Pläne, in bayerischen Behörden Kreuze aufzuhängen, ist Markus Söder mit schweren Verbrennungen an den Händen ins Krankenhaus eingeliefert worden.
mehr...

Um sich von CSU zu distanzieren: Jesus lässt seinen Nachnamen ändern

Himmel, München (dpo) - Der Messias hat genug. Jesus Christus hat heute offiziell seinen Nachnamen ändern lassen, um endlich nicht mehr mit der CSU in Verbindung gebracht zu werden. Der drastische Schritt sei nötig gewesen, weil sich die Partei bislang trotz mehrfacher Aufforderungen weigere, auf das Wort "christlich" in ihrem Namen zu verzichten, erklärte ein frisch umbenannter Jesus Wiedmayer gegenüber dem Postillon.
mehr...

Newsticker (1189)

+++ Studiert an der Universität Leiden: Holländer immatrikuliert sich in Folterkunde +++
+++ Faxe Police: Autonomer soll Versicherungsschein senden +++
+++ Hat ein ziemlich loses Mundwerk: Igor lästert über Frankensteins Monster-Prototypen +++
+++ "Kuh wer?": Briefumschlag für Bauernhof unzureichend beschriftet +++
+++ Seitenstraße: Marco Polo hat sich verlaufen +++
+++ "Onyx": Juwelendieb wird gefragt, was er da in der Hand hat +++
+++ Auf ein Neues!: Klassen-Raufbolde freuen sich auf nächstes Schuljahr mit zugezogenem Kind +++
mehr...

Nach Riesentüte und XXL-Eimer: Erstes Kino führt Popcorn-Wanne ein

Dortmund (dpo) - Wer gerne ins Kino geht, kennt das Problem: Schon kurz, nachdem man sich hingesetzt hat, sind die Snacks alle. Denn in den meisten Kinotheken gibt es bestenfalls Softdrinks in 2-Liter-Bechern und auch das Popcorn wird in lächerlich kleinen XXL-Eimern ausgegeben. Der reicht oft lediglich, um die Werbung zu überbrücken. Nun hat ein Dortmunder Kino nachgerüstet.
mehr...

Fundstücke beweisen: Rom wurde doch an einem Tag erbaut

Rom (Archiv) - Als Symbol für faule Ausreden, wenn man mal wieder etwas nicht schafft, wird die Stadt Rom nach diesem Sensationsfund nicht mehr herhalten können: Einem internationalem Forscherteam ist in jahrelanger Kleinarbeit der Nachweis gelungen, dass die komplette Stadt an einem einzigen Tag errichtet wurde – und zwar am Dienstag, dem 21. April 753 v. Chr.
mehr...

Kurz nach Ankunft im Himmel: Kampfhund Chico beißt Engel tot

Himmel (dpo) - Nicht schon wieder! Ein Engel ist heute im Himmel vom frisch eingetroffenen Staffordshire-Terrier-Mischling Chico angefallen und tödlich verwundet worden. Er erlag am Nachmittag im Zentralkrankenhaus Himmel West seinen Verletzungen.
mehr...

Unglaublich! Britin bringt Kind zur Welt

London (dpo) - Wer hätte das gedacht? Medienberichten zufolge hat eine 36 Jahre alte Frau aus Großbritannien ein Kind zur Welt gebracht. Experten vermuten, dass als mögliche Ursache Geschlechtsverkehr mit ihrem 35-jährigen Gatten in Frage kommt. Weil in Großbritannien jährlich nur rund 770.000 Kinder geboren werden, führte diese Nachricht zu weltweitem Jubel.
mehr...
Powered by Blogger