Newsticker

Rekord: Sportwagenfahrer schafft Blitzmarathon (42x geblitzt werden) in unter zwei Stunden

Düsseldorf (Archiv) - Bestzeit! Der Düsseldorfer Unternehmensberater Hanno Lensen dürfte der unumstrittene Sieger des am Freitag zum wiederholten Male bundesweit ausgetragenen Blitz-Marathons sein. Immerhin ist es dem 34-Jährigen gelungen, mit seinem Sportwagen 42 Mal hintereinander geblitzt zu werden – und das in nur einer Stunde 58 Minuten und 37 Sekunden. Sollte dieses Ergebnis bestätigt werden, bedeutet dies einen neuen Weltrekord.
mehr...

Studie beweist: Indianer kennen doch Schmerz

New Haven/Connecticut (Archiv) - "Ein Indianer kennt keinen Schmerz": Diese Worte bekommen kleine Kinder immer dann zu hören, wenn sie tapfer sein sollen. Wissenschaftler der Universität Yale haben den Wahrheitsgehalt des alten Sprichwortes nun an 1000 amerikanischen Ureinwohnern untersucht – und konnten es eindrucksvoll widerlegen. Offenbar sind Indianer genauso schmerzempfindlich wie jeder andere auch.
mehr...

Hersteller von Alternativmedizin bringt homöo­pathische Verhütungs­globuli auf den Markt

Marburg (Archiv) - Schluss mit giftigen Hormon-Cocktails! Der Marburger Hersteller für Alternativmedizin "Hahnemann Pharma" will noch in diesem Jahr die weltweit ersten homöo­pathischen Verhütungs­globuli auf den Markt bringen. Aufgrund ihrer sanften Wirkweise können homöo­pathische Kontrazeptiva nicht nur von Frauen, sondern auch von Männern eingenommen werden.
mehr...

Holte keinen einzigen Punkt: HSV entlässt Trainer Bruno Labbadia

Hamburg (dpo) - Er kam als Hoffnungsträger – nun ist seine Zeit in Hamburg wieder vorbei. Nach einer rabenschwarzen Serie von 24 aufeinanderfolgenden Stunden ohne Punktgewinn trennt sich der HSV mit sofortiger Wirkung von Trainer Bruno Labbadia. Das gab der Verein heute bekannt.
mehr...

Stock abgebrochen: Mann walkt tagelang nordic im Kreis

Wiesbaden (Archiv) - Nie wieder Nordic Walking! Das hat sich Holger Weiß (44) aus Rambach bei Wiesbaden nach einem wahren Horrortrip geschworen. Vergangenen Samstag machte sich der sportlich aktive Familienvater zu seiner wöchentlichen Runde Nordic Walking auf. Doch als nach ungefähr 500 Metern der rechte Nordic-Walking-Stock aufgrund von Materialermüdung abbrach, nahm das Unglück seinen Lauf.
mehr...

Jugendlicher (18) nach Überdosis Cannabis eingeschlafen

Berlin (Archiv) - Immer diese verdammten Drogen! In Berlin ist am vergangenen Wochenende ein Jugendlicher nach einer Überdosis des illegalen Rauschgifts Cannabis vor den Augen seiner Freunde eingeschlafen. Zuvor soll Sören L. noch geprahlt haben, er habe seinen Konsum im Griff. Besonders tragisch: Es war noch nicht sehr spät. Der 18-Jährige hätte noch den ganzen Samstagabend vor sich gehabt.
mehr...

Grundschüler protestieren gegen jährliche Zuwanderung unqualifizierter Erstklässler

Marburg (Archiv) - Es will einfach nicht aufhören: Seit Jahren strömen jeden Herbst Scharen unqualifizierter Erstklässler an die Schillerschule in Marburg. Sie hoffen dort auf eine kostenlose Ausbildung, die sie zu Hause nicht bekommen hätten. Nach einer Petition von Dritt- und Viertklässlern, die eine Überfremdung ihrer Schule fürchten, soll die Schulleitung jetzt handeln und den Zuwanderungsstrom eindämmen.
mehr...

Wadenkrampf: Vier Synchronschwimmerinnen ertrunken

Mönchengladbach (dpo) - Drama im Becken! Vier Synchronschwimmerinnen ertranken am Sonntagabend während einer Trainingseinheit im städtischen Schwimmbad. Offensichtlich hatte eine der Athletinnen während der Kür einen Wadenkrampf erlitten.
mehr...

Punkt erreicht, an dem es günstiger ist, Stuttgart um 32 Meter anzuheben, statt Bahnhof zu versenken

Stuttgart (Archiv) - Das umstrittene Großbauprojekt Stuttgart 21 verzögert sich immer weiter und wird immer teurer. Kein Wunder also, dass erstmals der Punkt erreicht ist, an dem eine Anhebung der gesamten Stuttgarter Innenstadt weniger kosten würde als die Fertigstellung des geplanten Tiefbahnhofes. Dies geht aus einem neuen Gutachten hervor, das heute veröffentlicht wurde.
mehr...

Kasper von Krokodil attackiert – Krankenhaus!

Mainz (Archiv) - Bei einer Kindergartenaufführung wurde der Kasper heute Morgen schwer verletzt. Offenbar, wie aus dem Protokoll des Wachtmeisters hervorgeht, wurde der beliebte Entertainer Opfer eines brutalen Krokodilangriffs, während er sich mit einer Gruppe Kinder unterhielt. Noch immer liegt der Kasper auf der Intensivstation. Großmutter und Gretel sowie der Seppl sind in großer Sorge.
mehr...
Powered by Blogger