Newsticker

Morgen neu am Kiosk: Postillon am Sonntag 31/2016

Außerdem in dieser Ausgabe:
Nie wieder zu Aldi: So erledigen Sie Ihre Einkäufe im Darknet - Seite 56
Endlich gesund dank Eigen-Ohrenschmalz-Behandlung - Seite 80
Baaa daaa DAAAH da-da-da-da-da-DAAAH! – Die besten Beethoven-Transkriptionen - Seite 92
mehr...

Mehrere Verletzte bei Schlägerei zwischen Bandidos und No Angels

Mülheim (Archiv) - Erneut ist es gestern im Ruhrgebiet zu einem spektakulären Fall von Bandengewalt gekommen. Offenbar waren mehrere Mitglieder der No Angels gegen Mittag in Mülheim in das Revier der Rockergruppe Bandidos eingedrungen, woraufhin es zu heftigen Auseinandersetzungen kam. Dabei sollen auch Messer, lange Fingernägel und Schlagstöcke zum Einsatz gekommen sein.
mehr...

"Macht dann 10 Millionen Euro": Deutschland liefert 500 Gülle-Anhänger an Erdogan aus

Berlin, Izmir (dpo) - Bestellt ist bestellt: Die Bundesrepublik Deutschland hat dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan die Lieferung von 500 Gülle-Anhängern in Rechnung gestellt, die heute in einem Containerschiff in Izmir ankamen. Zuvor hatte Erdogan den deutschen Staat darum gebeten, "Gülen-Anhänger [sic!] an die Türkei auszuliefern".
mehr...

Newsticker (932)

+++ Die ganzen Leute machen ihn nervös: Axtmörder kommt nur mit Teilen der Gesellschaft zurecht +++
+++ Kind soll im Grünen aufwachsen: Bandwurm legt Ei in Cem Özdemir +++
+++ Dschungelpelz, Dschungelpelz...: Reiche Russin freut sich schon auf Weihnachten +++
+++ Schlichter Spruch: Vertragt euch doch einfach +++
+++ Süßes Ding: Zuhörer verliebt sich in Triangelspielerin +++
+++ Kommen wieder hoch: Erinnerungen an Getränke vom Vorabend +++
+++ Cola-Teer-Aal-Schaden: Limonadentrinkender Bauarbeiter verletzt Flusstier während Autobahnbau +++
mehr...

Rekordverdächtig! Kleiner Timmy (9) taucht schon seit 7 Minuten [Video]


mehr...

Medien zeigen Terroristen und Amokläufer nur noch mit Clownsnase und Hasenzähnen

Berlin (dpo) - Zeitungen und Online-Medien werden Fotos von Terroristen und Amokläufern künftig nur noch mit einer per Bildbearbeitungsprogramm montierten Clownsnase und Hasenzähnen zeigen. Das erklärte heute der Deutsche Journalisten-Verband (DJV). Dadurch soll eine posthume Glorifizierung der Täter, durch die wiederum andere Menschen zu ähnlichen Taten inspiriert werden können, verhindert werden.
mehr...

Fahrlehrer saß tatenlos daneben: Fahrschüler ohne Führerschein von Polizei erwischt

Backnang (dpo) - Ein 17-Jähriger ist gestern Nachmittag im schwäbischen Backnang von der Polizei ohne Führerschein am Steuer erwischt worden. Kurios: Bei dem 55-jährigen Beifahrer und Eigentümer des Wagens handelte es sich ausgerechnet um einen Fahrlehrer. Dieser hatte den Minderjährigen offenbar über Wochen hinweg zu illegalen Fahrten angestiftet.
mehr...

Bruder von Monica Lewinsky bewirbt sich um Praktikumsplatz im Weißen Haus

Washington (dpo) - Erst vor wenigen Stunden haben die Demokraten Hillary Clinton zu ihrer ersten weiblichen Präsidentschaftskandidatin der USA gekürt. Nun wurde bekannt, dass sich der jüngere Bruder von Monica Lewinsky um einen der begehrten Praktikumsplätze im Weißen Haus beworben hat.
mehr...

Newsticker (931)

+++ Sofort in den Bundestag eingezogen: Obdachlose gründen eigene Partei +++
+++ Drogen fand er: Polizist erfolgreich +++
+++ Bordsteinschwalbe: Prostituierte schummelt beim Straßenfußball +++
+++ Bleibt nicht aus: Kritik an ständig neu startendem PC +++
+++ Niemand konnte sie wieder legen: Forscherin stellte These auf +++
+++ Tief, kühl, Truhe: Bofrost-Mitarbeiter wird standesgemäß beigesetzt +++
+++ Legt dafür seine Hand ins Foyer: Hotelchef erklärt sein Haus zur kannibalenfreien Zone +++
mehr...

Regierung richtet Freiflächen ein, auf denen sich Selbstmordattentäter gefahrlos sprengen können

Berlin (dpo) - Nach dem ersten Selbstmordattentat auf deutschem Boden reagiert die Politik: Angaben des Innenministeriums zufolge sollen in den kommenden Monaten in allen deutschen Städten mit mehr als 10.000 Einwohnern eigens ausgewiesene Freiflächen für Selbstmordattentäter entstehen. Dort können diese sich ohne Gefahr für die Öffentlichkeit sprengen.
mehr...
Powered by Blogger