Newsticker

Sonntag, 25. Januar 2009

Ein Herz für Putin

Moskau/Russland (dpo) - Gerüchten zufolge wird sich der russische Ministerpräsident Wladimir Putin im Laufe des Jahres 2009 einem größerem chirurgischen Eingriff unterziehen. Ein anonymer Kremlkenner verriet, dass es sich hierbei um eine Herzimplantation handeln wird. Der herzlose Putin wolle endlich Mitgefühl für Dissidenten und Opposition empfinden.
Ein Herz, so Putins Ärzte, wäre die Grundvoraussetzung für den 56-jährigen, um menschliche Gefühlsregungen zeigen zu können. Beim Spender handelt es sich um einen der in der letzten Zeit auf offener Straße hingerichteten unabhängigen Journalisten.
ssi



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger