Newsticker

Montag, 25. Januar 2010

al-Qaida übernimmt Verantwortung für Erdbeben in Haiti

Dubai (dpo) - Laut dem arabischen Nachrichtensender al-Dschasira hat die Terrororganisation al-Qaida die Verantwortung für das verheerende Erdbeben in Haiti am 12. Januar übernommen. In einem an US-Präsident Barack Obama gerichteten Tondokument erklärte Osama bin Laden, die Naturkatastrophe direkt vor der Haustür der Vereinigten Staaten sollte dem Westen als Warnung dienen.

"Das nächste Mal werden wir es in San Francisco, Los Angeles oder Tokio beben lassen", so der Terrorfürst. "Irgendwann, wenn die Ungläubigen es am wenigsten erwarten, werden wir zuschlagen - vielleicht schon morgen, vielleicht aber auch erst in 10 Jahren."
Experten befürchten jetzt, dass al-Qaida künftig auch nicht mehr davor zurückschrecken werde, Sommerdürren, Überschwemmungen bei Tauwetter oder Hurricans während der Hurrican-Saison einzusetzen.
ssi; Foto: Würde sogar für offene Schnürsenkel die Verantwortung übernehmen: Osama bin Laden.



Kommentare einblenden

Reklame