Newsticker

Mittwoch, 28. April 2010

Gimmick: Das Postillon-Leserkruzifix

Ja, Kruzifix! Kennen Sie das? Sie merken, dass Ihre christlichen Werte (Waisen kloppen, Homos hassen, Egoismus) schon auf Reserve laufen, aber weit und breit ist nirgends ein Kruzifix zum Auftanken oder wenigstens eine niedersächsische öffentliche Schule. Oder noch schlimmer: Plötzlich steht eine Muslima vor Ihnen, die Sie auffordert, sich an das Grundgesetz zu halten und religiöse Symbole aus dem Unterricht zu verbannen und Sie haben weder Kruzifix noch Holzpflock bei sich, um sie zu vertreiben.
Dagegen verschafft der Postillon, der letzte Verteidiger des christlichen Morgen-, Mittag- und Abendlandes, jetzt endlich Abhilfe mit dem original Postillon-Leserkruzifix (Postifix)!
Und so einfach geht's:

1. Drucken Sie sich so viele Kruzifixe aus, wie Sie brauchen (ev. vorher anklicken zur Vergrößerung).
2. Malen Sie entlang der Ränder unseres Erlösers eine gestrichelte Linie.
3. Benutzen Sie Ihre Postillon-Leserschere (Gimmick vom 30. Juli 2009), um unseren Heiland entlang der gestrichelten Linie auszuschneiden. Achten Sie darauf, dass Sie ihn dabei nicht verletzen, er hat schon genug gelitten!
4. Nehmen Sie ein herkömmliches Holzkreuz und entfernen Sie etwaige Jesusse mit einem Schraubenzieher oder Vorschlaghammer.
5. Kleben Sie dann das Postillon-Leserkruzifix vorsichtig mit heiligem Leim (1,95€/kg) auf.

Einsatzmöglichkeiten: Korrekt an die Wand genagelt, vertreibt das Postifix Moslems, klare Gedanken und Vampire bis Stufe 9. Es vermittelt bis zu 1000 Hektoliter christliche Werte bzw. Traditionen (bleifrei) und ist wiederbefüllbar.
Kleiner Tipp: Geht dreimal geknickt (Dreifaltigkeit!) auch prima in die Brieftasche.
Rechtlicher Hinweis: Sollte Ihr Postillon-Leserkruzifix aus Ihrer Zeitung bereits herausgetrennt worden sein, dann können Sie sich unter redaktionÄTder-postillonPUNKTcom für 1,32 Euro E-Mail-Versandkosten ein neues Exemplar bestellen.
ssi; Foto: Da kommen alle unsere Werte raus: Kruzifix.

Weitere Gimmicks im Postillon-Archiv:
Die Postillon-Leserschere
Das Postillon-Klopapier



Kommentare einblenden