Newsticker

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Lady Gaga auf Heimatplaneten zurückgekehrt

Los Angeles (dpo) - Jetzt ist Schluss mit Paparazzi und Pokerface: Die Stilikone, Pop-Sängerin und Komponistin Lady Gaga hat heute die Erde wieder verlassen und ist inzwischen bereits auf dem Rückweg zu ihrem Heimatplaneten XR-13-Beta im östlichen Spiralnebel Quorx. Nach Angaben ihres Managements erklärte die Diva zuvor, sie habe ihre Mission erfüllt.

Lady Gaga steigt ins UFO
"Wir wussten, dass dieser Zeitpunkt irgendwann kommen wird", erklärte Simon Hatcher, der Vorsitzende des offiziellen Lady-Gaga-Fanclubs in Los Angeles. "Dass sie nicht von hier sein kann, war ja klar. Wir wünschen ihr in ihrer Heimat genauso viel Erfolg wie auf der Erde, auch wenn dort vermutlich alle so aussehen."
Warum Lady Gaga als erste Besucherin von XR-13-Beta die Erde offiziell in einem UFO verlassen hat, und nicht wie zuvor Freddy Mercury oder Michael Jackson ihren eigenen Tod vortäuschte, stellt Wissenschaftler vor ein Rätsel.
Anhänger exzentrischer Mainstream-Popmusik hoffen allerdings, dass dies bedeutet, dass eine Invasion durch den Heimatplaneten Lady Gagas unmittelbar bevorsteht – selbstverständlich begleitet von grellbuntem Laserlicht, sexy Tänzern, Diskonebel und rhythmischem Kanonenfeuer.
ssi; Foto oben: proacguy1, CC BY 2.0, Foto rechts: iooserpixel, CC BY-SA 2.0



Kommentare einblenden