Newsticker

Sonntag, 23. September 2012

Die Sonntagsfrage (32): Wen müsste man schmähen, damit Sie auf die Barrikaden gehen?

Wirklich bewundernswert, mit welcher Energie fanatische Islamisten Rabatz machen, sobald einer auch nur behauptet, der Prophet habe nicht dreimal täglich Zähne geputzt. Bei so viel Wut im Nahen Osten stellt sich die Frage, was es eigentlich bräuchte, um Sie (ja, Sie sind gemeint!) auf die sprichwörtliche Palme zu bringen, von der Sie sich sonst allenfalls einen wedeln. Deshalb will der Postillon in dieser Woche mit freundlicher Unterstützung durch das Meinungsforschungsinstitut Opinion Control von Ihnen wissen:



Und hier noch die unglaublich spannenden Ergebnisse der letzten Ausgabe (4.740 Stimmen insgesamt):

Was wird der NSU-Untersuchungsausschuss noch alles enthüllen?

Der Verfassungsschutz ist in Wirklichkeit ein irrer Geheimbund, dessen Ziel es ist, sämtliche Akten der Welt zu vernichten (22,78%, 1.080 Stimmen)
Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt leben noch – auf einer geheimen Insel für Ex-Verfassungsschutzspitzel (3,71%, 176 Stimmen)
Der NSU ist in Wirklichkeit eine Metapher, die Nazis existierten die ganze Zeit nur in unseren Herzen (12,74%, 604 Stimmen)
Angela Merkel ist Beate Zschäpe (Mundwinkel sind offensichtlich aufgemalt, beide wurden noch nie gemeinsam beobachtet) (19,66%, 932 Stimmen)
bettina wulff muss unbedingt bundespräsidentengattin bleiben (14,12%, 989 Stimmen)
Der NSU ist eine Verschwörung, in der ausnahmslos jeder einzelne Bundesbürger (außer Ihnen selbst!) mit drinhängt (12,32%, 584 Stimmen)
Der NSU-Untersuchungsausschuss wird vom Verfassungsschutz unterwandert und enthüllt deshalb gar nichts mehr (28,78%, 1.364 Stimmen)

Alle Sonntagsfragen im Postillon-Archiv:
Hier!