Newsticker

Mittwoch, 29. Mai 2013

Kleiner Timmy (9) wundert sich, warum seine Eltern seit Arztbesuch so nett zu ihm sind

Saarbrücken (dpo) - Was da wohl dahintersteckt? Der kleine Timmy (9) wundert sich, warum seine Eltern seit einem Arztbesuch vor wenigen Tagen viel netter zu ihm sind als sonst. Dem Jungen zufolge würden sein Vater und seine Mutter ihn seitdem bei nahezu jeder Gelegenheit umarmen oder ihm angestrengt lächelnd den Kopf tätscheln – ein Verhalten, das sie bislang noch nie an den Tag gelegt hätten.

"Sie haben sogar den Hausarrest aufgehoben, den ich bekommen habe, weil ich dauernd so doof rumgehustet habe", so Timmy nachdenklich. "Außerdem haben sie mein Taschengeld..." - der Neunjährige muss mehrfach laut keuchend husten und fährt dann fort: "...erhöht und mir gesagt, dass ich mich in der Schule und bei den Hausaufgaben nicht mehr so anstrengen brauche, und dafür mehr spielen darf."
Sogar eine Wii hat Timmy bekommen
Auch wenn Timmy nicht versteht, warum er plötzlich Unmengen an Spielzeug, Bonbons und Eiskrem geschenkt bekommt, findet er, dass dieser Arztbesuch das Beste war, was ihm bisher in seinem Leben passiert ist.
Insofern kann das, was der kleine Timmy nach einem weiteren Hustenanfall voller Vorfreude erzählt, nur Gutes bedeuten: "Ich habe Mama und Papa gefragt, ob wir in Zukunft öfter zum Doktor gehen können und sie haben sofort 'Ja' gesagt. Juhu!"
ssi; Foto oben: © alephnull - Fotolia.com

Alle Abenteuer des kleinen Timmy (9) auf einen Blick:
Hier!



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger