Newsticker

Sonntag, 26. Mai 2013

Sonntagsfrage (64): Was würden Sie tun, wenn Kai Diekmann versuchen würde, Sie zu umarmen?

"Wirtschafts-Fipsi knutscht mit Gaga-Gazettenboss! Ist er jetzt schwanger?" So hätte die "Bild"-Zeitung getitelt, als sich kürzlich Wirtschaftsminister Philipp Rösler ("Bild": Mr. Cool") bei einer innigen Umarmung mit einem bärtigen Penner fotografieren ließ. Da es sich bei dem Penner jedoch um "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann gehandelt haben soll, hielt sich das Blatt diskret zurück. Weil quasi jeder irgendwann in die unangenehme Situation wie Rösler kommen könnte, will der Fipsillon in dieser Woche (unterstützt vom Opinion Control) von Ihnen wissen:



Und hier noch die unglaublich spannenden Ergebnisse der letzten Ausgabe (10.987 Stimmen insgesamt):

Worin sehen Sie die Vorteile des Klonens von Menschen? (Top-3 Antworten)

3. Die Galaktische Republik kann eine Klon-Armee auf dem Wasserplaneten Kamino in Auftrag geben. (15,78%, 1734 Stimmen)
2. Jeder kann sich selbst klonen und seinen Klon dann alle unangenehmen Arbeiten verrichten lassen – bis zum großen Klon-Aufstand 2071 zumindest. (15,83%, 1739 Stimmen)
1. Wenn sich die Menschheit künftig durch Klonen vermehren kann, dann ist endlich Schluss mit diesem lästigen Geficke. (23,59%, 2592 Stimmen)

Alle Sonntagsfragen im Postillon-Archiv:
Hier!



Kommentare einblenden

Reklame