Newsticker

Donnerstag, 24. Oktober 2013

US-Botschafter zittert schon vor Begegnung mit mächtigem Außenminister Westerwelle

Berlin (dpo) - John B. Emerson, Botschafter der Ver­einig­ten Staaten in Deutschland, zittert nach eigenem Bekunden bereits vor seiner Begegnung mit Guido Wester­welle (FDP), von dem er wegen der Handy­affäre um Angela Merkel einbestellt wurde. "Ich habe große Angst vor dem gerechten Zorn des allseits respektierten Guido Westerwelle. Dieser Mann hat in seiner Amtszeit, die in wenigen Tagen endet, nicht nur Tyrannen das Fürchten gelehrt, er war auch lange Zeit Vorsitzender einer der wichtigsten Parteien dieses Landes", so der Diplomat diplomatisch.
ssi
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger