Newsticker

Mittwoch, 22. Januar 2014

Studie: Menschen, die den Begriff "GroKo" verwenden, haben signifikant niedrigeren IQ

Gießen (dpo) - Wer den Begriff "GroKo" verwendet, verfügt offenbar über einen signifikant niedrigeren Intelligenzquotienten als Menschen, die die Regierungskoalition aus Union und SPD mit ihrem vollen Namen "Große Koalition" benennen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Instituts für Intelligenzforschung (IfIf) in Gießen. Unklar ist bislang noch, ob die Verwendung der Abkürzung "GroKo" dumm macht oder ob Personen, die sie verwenden, bereits dumm sind.

Für ihre Studie wählten die Gießener Wissenschaftler 50 Personen aus (Gruppe A), die in jüngster Zeit durch die regelmäßige Verwendung des Begriffs "GroKo" - etwa auf Twitter, Facebook oder in Zeitungsartikeln - aufgefallen sind, und ließen sie einen Intelligenztest absolvieren. Im direkten Vergleich mit einer ebenso großen Personengruppe B, die die Regierungskoalition stets voll benennt, liegt der IQ von Gruppe B (∅ 104,2) 23,7 Punkte über dem von Gruppe A (∅ 80,5).
Will demnächst die Begriffe "DomRep" und "MeckPomm" analysieren: Hinrichs
Intelligenzforscher Lutz Hinrichs erklärt: "Wir hätten nie erwartet, dass das Ergebnis so eindeutig ausfallen würde. Nun gilt es herauszufinden, ob die Verwendung des besagten Begriffs dumm macht oder ob Personen, die ihn verwenden, bereits dumm sind. Ich jedenfalls vermeide das Kunstwort, das es immerhin zum Wort des Jahres 2013 gebracht hat, wo ich nur kann. Ich will einfach nichts riskieren."
Sicher sagen können die Wissenschaftler bislang nur: Je öfter eine Person den Begriff "GroKo" verwendet, desto dümmer ist sie. So soll ein 28-Jähriger, der den Begriff allein in den letzten 24 Stunden 78-mal verwendet hat, sogar versucht haben, seinen Intelligenztest aufzuessen. Andere Probanden wiederum scheinen sich nur noch mit affenartigen Grunzlauten verständigen zu können, die entfernt an "GroKo!", "GroKo!" erinnern.
Auch wenn das Phänomen noch nicht restlos erforscht ist, rät Hinrichs allen, die noch bei klarem Verstand sind, Personen, die den Begriff "GroKo" weiterhin gedankenlos verwenden, auf die Ergebnisse seiner Studie hinzuweisen.
ssi; Foto oben: © Denys Kurbatov - Fotolia.com, Foto rechts: © S. Schuldis - Fotolia.com
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger