Newsticker

Montag, 28. Juli 2014

DFB gibt Fußballer-Gesangbuch mit akzeptablen Liedern heraus

Frankfurt am Main (dpo) - Der DFB reagiert: Nach dem neuesten Wirbel um BVB-feindliche Gesänge von Bastian Schweinsteiger hat der Deutsche Fußball-Bund heute bekanntgegeben, ein offizielles Fußballer-Gesangbuch mit akzeptablen Liedern für Profispieler herauszugeben. Bei Gesangseinlagen in der Öffentlichkeit sollen dann alle Spieler verpflichtet sein, sich an den darin festgelegten Liederkanon zu halten.

Dabei gibt sich die vom DFB veröffentlichte Vorabauswahl der Lieder betont unkontrovers. Für Siegesfeiern und Fanmeilen-Empfänge der Nationalmannschaft sind etwa Klassiker wie "Gaudeamus igitooor!", "Die Olé an die Freude" oder der Kanon "Das Wandern ist des Müllers Lust" vorgesehen. Mit zunehmendem Alkoholpegel sind dann auch strittigere Lieder wie "Im Frühtau zu Berge wir zieh'n, Schalalala!" oder "Am Brunnen vor dem Tore" zulässig.
"Wir hoffen, dass damit Fettnäpfchen wie 'Gaucho-Gate' endgültig hinter uns liegen", erklärte DFB-Präsdident Wolfgang Niersbach dem Postillon. Mit dem neuen Liedgut könne sich ein solcher Skandal nach seiner Einschätzung nicht mehr wiederholen. "Unser Gesangbuch sieht für den Fall eines Finalsieges über Argentinien künftig das wesentlich einfühlsamere 'Don't Cry for me Argentina' vor", so Niersbach.
dan; Foto [M]: 360b, Undrey / Shutterstock.com
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger