Newsticker

Montag, 8. September 2014

Massenbetrug: Bei 83 Prozent aller Lachemojis und LOLs wird überhaupt nicht gelacht

Bremen (dpo) - Kann man selbst seinen engsten Freunden nicht mehr vertrauen? Soziologen der Universität Bremen haben im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass die Absender bei 83 Prozent aller in E-Mails, SMS und Chatnachrichten gesendeten Lachsmileys (:-)) oder -emojis in Wahrheit überhaupt nicht lachen. Auch beim Gebrauch der Abkürzung LOL ("laughing out loud") wird dem Forschungsbericht zufolge allenfalls leise bis mittelstark gelacht. Hunderttausende Empfänger fühlen sich hinters Licht geführt.

Schreibt gerade "ROFL LOL! :D Du bist so lustig. ;-)": Mann
"Die Ergebnisse unserer Studie bedeuten einen großen Rückschlag für den glaubwürdigen Transfer von Emotionen im virtuellen Raum", erklärt der renommierte Soziologe Dr. Christian Schumacher, der für seine Studie die Online-Kommunikation von 1007 repräsentativ ausgewählten Freiwilligen per Webcam aufgezeichnet und ausgewertet hat. "Als Empfänger derartiger Gefühlsäußerung muss ich mich eigentlich auf die Ehrlichkeit meines Gegenübers, das ich ja nicht sehen kann, verlassen können."
Bei anderen sogenannten Emoticons sieht die Bilanz sogar noch schlechter aus. So sollen die Absender von Zwinker-Smileys (;-)) in über 93 Prozent aller Fälle nicht, weitere drei Prozent mit dem falschen Auge gezwinkert haben. Besonders desolat ist die ROFL-Quote: Nur ein Prozent aller Nutzer, die diese Abkürzung ("Rolling On The Floor Laughing") in ihrer Facebook-Timeline oder Chats verwenden, kugelt sich tatsächlich vor Lachen auf dem Boden und nur jeder 1000. LMAO-Schreiber ("Laughing My Ass Off") musste anschließend ins Krankenhaus.
Deutsche Gerichte rechnen nun mit einer wahren Prozesslawine wegen arglistiger Täuschung. Um als Absender von Emoticons oder Abkürzungen wie ROFL auf der sicheren Seite zu sein, raten Juristen daher, immer auch ein aktuelles Foto oder Video der behaupteten Gefühlsregung als Beweis mitzuschicken.
ssi; Idee: Tjark; Foto oben: © Karen Roach - Fotolia.com, Foto rechts: bikeriderlondon / Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger