Newsticker

Montag, 6. Oktober 2014

Studie: Deo günstiger als Duschen

Darmstadt (dpo) - Zur Bekämpfung von Körpergeruch ist der Einsatz von Deodorant erheblich preiswerter als eine komplette Dusche. Das ergab jetzt eine im Auftrag der Industrie- und Handelskammer durchgeführte Studie des Wifor-Instituts. Für die Untersuchung hatten sich zehn Studierende sechs Monate lang täglich unter fließend Warmwasser gesäubert, weiteren zehn war im gleichen Zeitraum lediglich der Einsatz eines handelsüblichen Antitranspirants gestattet. Am Ende der Untersuchung stand fest: Wer auf die Ganzkörperwäsche verzichtet, spart bares Geld.

Da pro Dusche Kosten in Höhe von etwa 1,50 Euro anfallen, hat sich der Kauf eines Deodorants bereits nach zwei bis drei Einsätzen amortisiert. Je nach Anzahl der Sprühstöße lassen sich so mit jeder Dose mehrere Hundert Euro einsparen. Für Menschen, die normalerweise täglich ein Vollbad nehmen, beträgt die Einsparung sogar ein Vielfaches davon.
Investiert derzeit noch viel zu viel Geld in ihre Hygiene: duschende Frau
Bei der Anwendung der Methode ist laut den Forschern lediglich darauf zu achten, dennoch alle fünf Monate eine Dusche zu nehmen, um die volle Bewegungsfreiheit der Arme zu erhalten.
Untersuchungsleiter Prof. Dr. Leonhard Fischer zeigt sich vom Ausgang der Studie überrascht: "Wir hatten zwar einen leichten Vorteil für die Sprühhygiene erwartet, aber dieses deutliche Ergebnis hat uns dann doch erstaunt." Erste Resultate eines weiteren Experiments legten zudem nahe, dass es zum bloßen Vermeiden der Geruchsbelästigung anderer noch billiger sein könnte, sowohl auf Dusche als auch Deo zu verzichten und einfach nicht mehr aus dem Haus zu gehen. Hier sei jedoch noch grundlegende Forschungsarbeit nötig, so Fischer.
Ein Teil der Versuchspersonen fühlt sich mit Bekanntgabe der Ergebnisse in einem lange gehegten Verdacht bestätigt. "Ich lege viel Wert auf Sparsamkeit, um mir jeweils die neuesten Games leisten zu können", sagt etwa Jens K. aus der Gruppe der Deonutzer. "Es ist schon erstaunlich, dass ich dabei völlig intuitiv meine Körperpflegegewohnheiten finanziell optimiert habe." Einen weiteren großen Vorteil des bloßen Einparfümierens hat der sparsame Informatikstudent jedenfalls schon ausgemacht: "Keine Freundin spart auch noch mal ordentlich Geld!"
vwi, ssi, dan; Foto oben: BlueSkyImage / Shutterstock, Foto rechts: Ariwasabi / Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger