Newsticker

Freitag, 12. Dezember 2014

Weitere 33 Jahre: ZDF plant zweite Staffel "Wetten, dass..?"

Mainz (dpo) - Fans der Erfolgsserie "Wetten, dass..?" können aufatmen. Wie das ZDF heute bekanntgegeben hat, soll die beliebte Samstagabendshow eine zweite Staffel erhalten, die - genau wie die erste - über 33 Jahre laufen soll. Die letzte Folge der ersten Staffel wird an diesem Samstag um 20.15 Uhr im Zweiten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

"Ich freue mich, dass wir bereits einen Zwanzigjahresvertrag mit Markus Lanz abschließen konnten", erklärte Intendant Thomas Bellut gegenüber dem Postillon. Gerüchte, dass der von Markus Lanz gespielte Hauptcharakter im zweiten Drittel der neuen Staffel den Serientod stirbt und durch Joko und Klaas ersetzt wird, wollte Bellut nicht kommentieren.
Highlights wie diese soll es auch in Staffel 2 geben.
Auch Regisseur Volker Weicker begrüßt die Fortsetzung: "Die Handlung ist noch lange nicht auserzählt", erklärt er. "Das große Finale mit Céline Dion, George Clooney und Helmut Schmidt war eigentlich schon immer für irgendwann um 2047 geplant."
Insgesamt versprach er "mindestens 215 Episoden" mit spannenden Wetten, spannenden Moderationen, spannenden Interviews mit verwirrten US-Promis in fremden Sprachen und insgesamt über 16.000 Stunden spannender Überziehungen.
Zusätzlich habe das ZDF aufgrund des großen Erfolges Peter Maffay, Herbert Grönemeyer, Take That und Robbie Williams ein lebenslanges Auftrittsrecht zugesichert. Außerdem wolle man weiterhin verstärkt Wettkandidaten einladen, die "mit starkem Dialekt sprechen und irgendwas mit Bierflaschen machen".
Doch es gibt auch grundlegende Veränderungen im Vergleich zur ersten Staffel: So werde "Wetten, dass..?" künftig nicht mehr in Stadt- und Messehallen, sondern grundsätzlich nur noch an Flughäfen produziert. Das erleichtere die Verhandlungen mit den internationalen Stargästen.
dav, ssi, dan; Foto rechts: Ailura, CC BY-SA 3.0

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger