Newsticker

Dienstag, 17. März 2015

Varoufakis stellt klar: "Ich habe gar keinen linken Mittelfinger"

Athen (dpo) - Offenbar sind die deutschen Medien einer dreisten Fälschung aufgesessen. Wie Yanis Varoufakis heute auf einer Pressekonferenz klarstellte, hat er an seiner linken Hand gar keinen Mittelfinger. Bilder, die ihn mit dem Finger zeigen, seien gezielte Fälschungen, so der griechische Finanzminister.

"Seit meiner Geburt habe ich an meiner linken Hand - hnnnngh! - gar keinen Mittelfinger", erklärte ein ungewohnt blass wirkender Varoufakis, während er auf die Stelle tippte, an der sich besagter Finger eigentlich befinden sollte. Inzwischen habe er gelernt, mit diesem Handicap zu leben.
Dass nun gefälschte Videos und Bilder auftauchen, die suggerieren, er habe dort einen Finger, mit dem er andere Personen oder gar Staaten beleidigen könnte, sei unerhört. "Ich erwarte eine öffentliche Entschuldigung von Günther Jauch!", so Varoufakis wütend.
Anschließend brach er die nur zehnminütige Pressekonferenz vorzeitig ab, weil ihm etwas schummrig zumute sei und er dringend ins Krankenhaus müsse.
dan, ssi; Foto oben [M]Ververidis Vasilis / Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger