Newsticker

Montag, 27. April 2015

DFL erweitert Bundesligatabelle um 0. Platz, damit auch andere Erster werden können

Berlin (dpo) - An der Spitze der Bundesliga wird's bald wieder spannend. Denn nach dem Willen der DFL soll die Tabelle der obersten deutschen Spielklasse ab der kommenden Saison mit einem 0. Platz beginnen. Durch diese Maßnahme haben dann auch andere Vereine als der FC Bayern München eine Chance, Tabellenerster zu werden. Dies teilte die DFL-Führung heute mit.

"Nachdem die Bayern nun zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft vorzeitig klargemacht haben, steht zu befürchten, dass sie auch in den kommenden Spielzeiten die Liga dominieren werden", erklärte Ligapräsident Reinhard Rauball. Dies dürften die Konkurrenten mittelfristig als frustrierend empfinden. "Wer zeigt denn volle Leistung, wenn er bestenfalls auf Platz 2 landen kann?"
Auf dringendes Anraten von Psychologen und Motivationsexperten habe man daher die Änderung der Tabellenfolge ab der Saison 2015/16 beschlossen: "Dann wird der höchste Tabellenplatz mit '0' nummeriert werden, gefolgt von den Plätzen 1 bis 17. Selbst wenn Bayern wieder Deutscher Meister wird, können so alle anderen Teams dennoch jede Woche um Platz 1 spielen." Dies sei den Experten zufolge "ein einfacher, aber wirkungsvoller mentaler Trick, der die Liga wieder spannend macht".
Ein weiterer Vorteil: Mannschaften wie der VfB Stuttgart oder der Hamburger SV müssen in der kommenden Saison nicht mehr die Schmach hinnehmen, auf Platz 18 zu stehen – allerdings könnte das auch daran liegen, dass sie dann inzwischen abgestiegen sind.
bep (Kojote); dan, ssi
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger