Newsticker

Donnerstag, 23. Juli 2015

Patriot liebt sein Land so sehr, dass er dreimal täglich Sex damit hat

Osnabrück (dpo) - "Ich liebe Deutschland" – für Marco Wenske ist das kein Satz, den man einfach so dahersagt. Der leidenschaftliche Patriot aus Osnabrück lässt seinen Worten Taten folgen: Schon seit mehr als fünf Jahren führt er mit seinem Heimatland eine innige sexuelle Beziehung. Ob sein Verhalten als "politisch korrekt" angesehen wird, ist dem 28-Jährigen egal.

In der Regel kopuliert Wenske dreimal täglich mit dem Land der Dichter und Denker. Oft reicht dafür ein einfaches Loch im Boden. Manchmal onaniert er aber auch im Stehen auf seine Heimat und singt dabei die Nationalhymne.
"Ich liebe Deutschland einfach und das soll es auch so oft wie möglich spüren", schwärmt er. "Diese unglaublich saftigen Wiesen. Die kurvigen Hügel. Oder hier diese stolze deutsche Eiche. Entschuldigen Sie mich bitte. Mich überkommt's schon wieder." Er verschwindet für 15 Minuten im Unterholz und kommt mit einer Zigarette im Mundwinkel zurück.
Eine von Wenskes Lieblingsstellen: Hier hat er seine Heimat besonders oft geliebt.
Für andere vermeintliche Patrioten, die im Internet oder an Stammtischen von "Heimatliebe schwadronieren", hat Wenske nur Verachtung übrig, nennt sie "Pseudo-Patrioten".
Körperlicher Kontakt gehört für ihn fest zur Liebe dazu. "Man kann doch auch nicht sagen 'ich liebe meine Frau' und fasst sie dann nicht an", so Wenske. Für eine Frau ist in seinem Leben bei so viel Vaterlandsliebe selbstverständlich kein Platz. Auch von anderen Ländern will er nichts wissen. Oft werde er deshalb fälschlicherweise für einen Nazi gehalten. "Das stimmt aber nicht. Ich bin kein Nazi, ich bin einfach nur treu."
Dafür habe er Deutschland schon an Stellen berührt, an denen es noch nie jemand berührt habe, erklärt er verträumt. "Besonders sexy finde ich Deutschland im Bayerischen Wald und im Harz. Aber auch der Ruhrpott und die Lüneburger Heide haben ihren Reiz." Nur vom Saarland lässt er lieber die Finger. "Ich bin doch nicht pervers."
ssi, dan; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger