Newsticker

Donnerstag, 27. August 2015

American Spirit bringt erste kalorienreduzierte Zigarette auf den Markt

Winston-Salem (dpo) - Sorgenfreier Tabakgenuss ohne Gewichtszunahme – dieser heimliche Traum vieler Raucher wird nun endlich Wirklichkeit: Der US-amerikanische Tabakkonzern R. J. Reynolds Tobacco Company hat heute mit "American Spirit Light" eine kalorienreduzierte Variante des beliebten "American Spirit"-Tabaks vorgestellt. Die neue Linie soll insbesondere Raucher, die sich im Beruf wenig bewegen, und figurbewusste Kunden ansprechen.

Für einen schnelleren Abnahmeerfolg empfiehlt es sich, zusätzlich Sport zu treiben..
Insgesamt enthält die Mischung, die sowohl als Filterzigarette als auch als Tabak zum Selbstdrehen erhältlich sein wird, nur etwa ein Drittel der Kalorien einer herkömmlichen Zigarette. Möglich macht es ein neues Verfahren, mit dem tierische Fette und Industriezucker im Tabak durch Palmöl und Stevia ersetzt werden – bei vollem Geschmack, wie der Konzern betont.
In den USA haben bereits hunderte Tester unterschiedlicher Altersgruppen den kalorienreduzierten Tabak monatelang ohne Gewichtszunahme erprobt. In Deutschland soll der Wundertabak ab Dezember erhältlich sein.
Kunden mit einem starken Stoffwechsel, die nicht auf ihr Gewicht achten müssen, wird vom Hersteller weiterhin der Konsum der bewährten, nicht kalorienreduzierten American-Spirit-Tabakprodukte empfohlen.
Für R.J. Reynolds ist der Vorstoß in den Bereich der Diätprodukte damit nicht beendet: Für nächstes Jahr hat der Konzern bereits unter dem Namen "American Spirit Zero" eine vollständig kalorien- und koffeinfreie Zigarette angekündigt, die dann auch von Kindern bedenkenlos geraucht werden kann.
fed, dan, ssi; Foto oben: Roman Sigaev - Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger