Newsticker

Montag, 3. August 2015

Für Rentner: Apple bringt iPhone mit extragroßem Home-Button auf den Markt

Cupertino (dpo) - Ältere Menschen finden Smartphones oft kompliziert und verwirrend. Nun hat Apple erstmals ein iPhone speziell für Senioren angekündigt. Das neue oldPhone punktet mit einem extra großen Home-Button, der fast die Hälfte der Frontfläche einnimmt. Um Nutzer nicht zu überfordern, läuft das Gerät außerdem etwa halb so schnell wie das iPhone 6.

"Die Nutzung von Smartphones kann ältere Anwender schnell überfordern", erklärte Apple-CEO Tim Cook auf der eigens einberaumten Keynote. "Auch wer kurzsichtig oder etwas zittrig ist, kann den Home-Button des oldPhones bedienen." Dafür wurde der Bildschirm des Geräts zugunsten des übergroßen Buttons auf etwa 2 Zoll geschrumpft.
Findet jetzt endlich den Home-Button: Apple-Fangranny
Doch der gigantische Home-Button ist nicht das einzige Feature, mit dem Apple ältere Kunden umwirbt. So lässt sich beim oldPhone beispielsweise der Tonfall des Sprachassistenten Siri in ein gut verständliches Schreien umstellen. Zudem sind wichtige Hilfsmittel wie eine Kleingeld-Zähl-App oder ein Enkelsimulator bereits vorinstalliert.
Im Herbst 2015 soll das oldPhone (inkl. Hörgerät by Dr. Dre) laut Apple auf den Markt kommen. Wie viel das Gerät kosten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Klar ist nur, dass der Preis hierzulande auch in DM und Reichsmark angegeben wird, um Käufern die lästige Rechnerei zu ersparen.
Gerüchten zufolge soll Apple neben dem oldPhone bereits an einer Apple-Watch-Version für Senioren arbeiten. Dabei handelt es sich nach Angaben eines polynesischen Tech-Blogs um eine Smart-Standuhr mit Pendel, die angeblich im Sommer 2016 unter dem Namen "Apple Grandfather Clock" auf den Markt kommen soll.
fed, ssi, dan; Foto rechts: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger