Newsticker

Freitag, 11. Dezember 2015

SPD-Parteitag: Euphorischer Sigmar Gabriel springt nach Rede ins Publikum

Berlin (dpo) - Emotionen pur auf dem SPD-Parteitag! Im Anschluss an seine mit Spannung erwartete Grundsatzrede war Sigmar Gabriel offenbar so euphorisiert, dass er überraschend auf sein Rednerpult kletterte und dann ins Publikum sprang. Experten vermuten, dass sich der SPD-Vorsitzende und frühere Pop-Beauftragte im sogenannten Stagediving versuchen wollte.

"Er kam direkt auf mich zu", berichtet ein SPD-Parteitagsdelegierter. "Zum Glück konnte ich gerade noch rechtzeitig zur Seite hechten. Ich hatte Todesangst!" Ähnlich hätten alle weiteren Personen reagiert, die sich im Landebereich des SPD-Politikers befanden. Sie werden inzwischen psychologisch betreut.
Gabriel selbst hatte Glück im Unglück. Mehrere Stühle und zurückgelassene Parteibücher dämpften seinen Aufschlag. Er befindet sich inzwischen auf dem Weg der Besserung.
fed, ssi, dan; Foto (Gabrielkopf): Arne Müseler, CC BY-SA 3.0
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger