Newsticker

Donnerstag, 10. März 2016

CDU Baden-Württemberg verpasst Spitzenkandidat Wolf neue Frisur und ändert Logofarbe

Stuttgart (dpo) - Imagewandel im Wahlkampf-Endspurt: Nur Tage vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg hat der dortige CDU-Landesverband überraschend ein völlig neues Farbkonzept vorgestellt. Zeitgleich zur Präsentation des neuen grünen Parteilogos zeigte sich Spitzenkandidat Guido Wolf mit einem ungewohnten weißen Bürstenhaarschnitt.

"Ich fühle mich heute wie ein neuer, ein viel wählbarerer Mann", schwärmt der sonst brünette CDU-Kandidat von seiner neuen weißen Haarpracht. Die ungewöhnliche Frisur habe er sich insgeheim schon seit Jahren gewünscht. "Mich erinnert das irgendwie an einen Igel", erklärt er. "Das sind ja auch schöne Tiere. Hach, ich liebe die Natur einfach! Sonne, Regen, Windräder, Kitas."
Auch von dem neuen Parteilogo ist Wolf begeistert. "Jetzt weiß jeder, der zur Wahl geht: Die sympathischen Blumenkinder mit dem grünen Logo, das ist die CDU. Da mache ich mein Kreuz!"
Er rechnet damit, dass seine Partei, die derzeit in Umfragen bei rund 30 Prozent liegt, bis zum Wahlabend noch um bis zu 32 Prozentpunkte zulegen und die absolute Mehrheit erringen kann.
dan; Foto: Sven Teschke, CC BY-SA 3.0

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger