Newsticker

Freitag, 11. März 2016

Tausende Bürger stürmen EZB, um Null-Zins-Kredit zu bekommen

Frankfurt (dpo) - Erstmals in der Geschichte hat die EZB den Leitzins auf 0 Prozent gesenkt – eine Nachricht, die Häuslebauer, Autokäufer und andere Kreditnehmer elektrisiert. Tausende haben sich inzwischen vor der EZB-Zentrale in Frankfurt versammelt. Sie alle wollen schnell noch einen Null-Zins-Kredit ergattern, bevor es sich Mario Draghi wieder anders überlegt.

"Als ich gehört habe, dass der Leitzins jetzt bei null Prozent liegt, bin ich direkt von der Arbeit hierhergeeilt", berichtet Sandra Demmer (34), die schon seit 14 Stunden vor der EZB ausharrt. Die Fahrt von Schwerin nach Frankfurt habe die halbe Nacht gedauert. "Aber leider gibt es in ganz Mecklenburg-Vorpommern keine einzige EZB-Filiale", so Demmer. "Und die nächstbeste Bank verlangt mindestens 1,06 Prozent Zinsen. Hey! Geht's da vorne endlich mal weiter?"
Immer wieder skandieren einzelne Grüppchen "Mar-i-o Draaaa-ghi! Mar-i-o Draaaa-ghi!" Oder "Null! Zins! Null! Zins!". Es herrscht Volksfeststimmung.
Auch Kurt F. aus Recklinghausen kann es kaum erwarten, endlich dranzukommen. "Geil. Ich kaufe mir drei neue Autos und zwei Häuser. Wer weiß, wie lange das noch so ist", erzählt der derzeit arbeitslose Fliesenleger. "Wer bei so einem Angebot nicht zuschlägt, ist selbst schuld."
Ob er seinen Kredit über fünf Millionen Euro jemals werd zurückzahlen können, wisse er nicht. Er rechne aber damit, dass im Zweifelsfall ein internationaler Rettungsschirm zur Abwendung seiner möglichen Pleite eingerichtet werde, so der 49-Jährige.
fed, ssi, dan; Foto oben [M]: Vacclav / Shutterstock.com
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger