Newsticker

Montag, 23. Mai 2016

Bayern-Fan feiert Double-Sieg, indem er Mundwinkel für zwei Sekunden nach oben zieht

München (dpo) - Das ist Emotion pur: Wie viele andere Fans auch hat Konrad Moser (37) aus München die großartige Saison-Leistung seines Lieblingsteams Bayern München am Wochenende gefeiert, indem er mit einem seiner Mundwinkel für zwei Sekunden ein dezentes Lächeln andeutete. Anschließend widmete er sich wieder seinem Alltag.

"Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, nicht wieder zu euphorisch zu werden", erklärt Moser, nachdem er die Kontrolle über seine Emotionen wieder zurückgewonnen hat. "Gefühlsausbrüche wie diesen eben wollte ich mir eigentlich für die Champions-League aufheben. Aber wenn man sieht, wie die Jungs seit Jahren die Liga dominieren, kann man im Freudentaumel schon mal die Beherrschung über einen Mundwinkel verlieren."
So hemmungslos feierten Bayern-Fans unmittelbar nach Abpfiff im Olympia-Stadion.
Über so viel Leidenschaft staunt auch Mosers Gattin Sabrina: "So ekstatisch habe ich meinen Konrad seit den Double-Siegen 1999/2000, 2002/03, 2004/05, 2005/06, 2007/08, 2009/10 und 2013/14 nicht mehr feiern gesehen. Nur 2012/2013, als der FCB das Triple gewonnen hat, war krasser: Da war er derartig aus dem Häuschen, dass er die rechte Hand zur Faust geballt und 'Ja!' geflüstert hat."
Auch andere Fans des FC Bayern München ließen ihrer Freude über den Double-Sieg hemmungslos freien Lauf. Allerorten konnte man Freudengesten wie etwa ein zustimmendes "Mhm" oder anerkennendes Nicken beobachten. Samstagnacht, unmittelbar nach dem Pokalsieg, soll laut Polizei sogar ein Pkw-Fahrer auf der Südring-Autobahn einmal zaghaft gehupt haben.
Auf dem Marienplatz wiederum sei eine Menschenmenge von 22 Fans zusammengekommen, um ihre tiefe Zufriedenheit mit der Mannschaft durch zustimmendes Grunzen und frenetisches Zwinkern auszudrücken. Dies konnte der Postillon allerdings nicht verifizieren, weil der FC Bayern München für Berichterstattung vor Ort einen mittleren sechsstelligen Betrag gefordert hätte.
ssi, dan; Foto oben: Shutterstock, Foto rechts: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger