The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Robben neidisch auf Hummels: "Warum hat keiner meine neue Frisur bemerkt?"

München (dpo) - Beim ungefährdeten 3:0-Sieg des FC Bayern München gegen den Tabellenzweiten aus Leipzig waren Mats Hummels' blond gefärbte Haare mehr als nur eine Randnotiz. Besonders im Netz amüsierte man sich über die radikale Veränderung des Fußballers – nur einer kann nicht lachen: Arjen Robben ist stinksauer, weil zum wiederholten Male niemandem aufgefallen ist, dass auch er sich die Haare gefärbt hat.

Auf diesem Bild von 2010 trägt Robben blonde Strähnchen
Nach dem Spiel zeigte sich Robben in der Mixed-Zone ungewohnt schnippisch: "Ja, das Spiel war gut. Aber ihr Reporter interessiert euch mal wieder nur für das Äußere von Mats. Hat denn irgendwer von euch bemerkt, dass ICH mir die Haare für heute ebenfalls gefärbt habe?"
Laut Robben sei dies schon das vierte Mal allein in dieser Saison, dass er seine Frisur grundlegend geändert habe. "Zum Saisonstart hatte ich einen Seitenscheitel, dann habe ich einen Iro getragen, dann habe ich sie lang rauswachsen lassen und bin ein paar Wochen total verstrubbelt aufgelaufen. Aber darüber habe ich nicht eine einzige Schlagzeile gelesen! Da vergeht einem langsam die Lust, sich überhaupt noch Mühe zu geben!"
2014 im Champions-League-Finale trug Robben einen Vokuhila.
Robben erzählte den verblüfften Reportern, dass er früher sogar noch radikalere Haarschnitte trug: "Als ich hier in München angefangen habe, hatte ich einen total gewagten Undercut. Damals hat mich schon gewundert, dass niemand darauf ansprang. Kurze Zeit später spielte ich eine ganze Saison lang mit Dauerwelle, war dafür einmal die Woche beim Friseur unter der Lockenhaube – wieder keine Reaktion der Medien. 2014 habe ich mir die Haare sogar mal ganz abrasiert, wie Britney Spears damals. Und selbst dann hat sich keiner dafür interessiert."
Das Interview fand ein jähes Ende, als Robben von einem der Journalisten gefragt wurde, was das denn nun konkret für eine Haarfarbe sei, die er jetzt trage, und welche er zuvor hatte. Robbens Antwort lautete lediglich: "Argh!" Dann stürmte er aus der Mixed Zone.
mk, ssi, dan; Foto oben: picture alliance, Foto Mitte: Alexander Hüsing, Foto unten: rayand
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger