The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Mittwoch, 22. März 2017

Endlich: wetter.com bietet 200-Tage-Ausblick an

Konstanz (dpo) - Endlich kann man ordentlich vorausplanen! Als weltweit erster Anbieter führt der Online-Wetterdienst wetter.com einen 200-Tage-Ausblick ein. Bisher konnten Besucher der Seite lediglich das Wetter der nächsten 16 Tage betrachten.

Ab 1. April wird auf wetter.com und allen dazugehörigen Apps neben den bisherigen Auswahlmöglichkeiten "Heute", "Morgen", "3 Tage", "7 Tage" und "16 Tage" auch "200 Tage" zur Verfügung stehen.
"Das ändert alles!", schwärmt wetter.com-Geschäftsführer Christoph Taler. "Wenn Sie zum Beispiel im August heiraten wollen, können Sie künftig schon Monate davor ganz genau sehen, mit welchem Wetter und mit wie vielen Sonnenstunden Sie zu rechnen haben. Dann können Sie ihre gesamte Feier danach ausrichten."
Auch Sommerfeste, Geburtstage und sonstige Veranstaltungen lassen sich laut Taler wesentlich besser planen, wenn man bereits Monate vorher weiß, ob das Wetter auch mitspielt: "Weiße Weihnachten in ihrer Stadt? Das wissen Sie bereits am 8. Juni."
Für den 14. August sollten Sie sich nichts vornehmen. Laut wetter.com hat sich für diesen Tag ein Schneesturm angekündigt.
Mit welchen Methoden die neue Vorhersage erstellt wird, will Taler nicht offenbaren. "Das ist natürlich ein Geschäftsgeheimnis. Aber ich kann verraten, dass das Verfahren auf unserer beliebten 16-Tage-Vorhersage basiert, für die wir eine fein kalibrierte Kombination aus Meteorologie, Münzwurf und etruskischer Eingeweideschau verwenden. Sie wird also ebenso präzise sein, wie Sie es von der Vorhersage des Wetters in zwei Wochen gewohnt sind."
Andere Portale wollen nun nachziehen. Bei wetter.de (bislang 15 Tage) ist ein 201-Tage-Trend geplant, während wetteronline.de (bislang 14 Tage) an einer 202-Tage-Vorschau tüftelt.
pfg, dan, ssi; Foto unten: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger