The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Dienstag, 14. März 2017

"Ich liieebe Holland": Erdogan nach geheimnisvoller Lieferung aus Amsterdam plötzlich auf Kuschelkurs

Ankara (dpo) - Stimmungswandel in der Türkei: Nach heftigen Verbalattacken gegen die Niederlande in den letzten Tagen rudert Präsident Erdogan nun offenbar zurück. In einer kurzen Fernsehansprache bezeichnete er das europäische Land als "total korrektes Land" und wollte nichts mehr von angeblichen Differenzen wissen. Zuvor soll der Präsident ein Paket mit noch unbekanntem Inhalt aus Amsterdam erhalten haben.

Ungewöhnlich entspannt wirkte Erdogan in dem Gespräch mit einer Reporterin des türkischen Staatsfernsehens. Lächelnd winkte er immer wieder in die Kamera und sagte Sätze wie "Holland, ich lieeeebe dich!" und "Lasst uns nie wieder streiten!"
Vertraute Erdogans berichteten, dass zuvor ein großes Paket aus Amsterdam für ihn eintraf. "Wir wissen nicht, was drin war", so ein Angestellter des Präsidentenpalastes. "Vermutlich eine kleine Entschuldigung von Herrn Rutte. Irgendein Geschenk, über das der Präsident sich sehr gefreut hat." Eine Person will eine Glasröhre und mehrere mit einer grünen Substanz gefüllte Tütchen gesehen haben.
Was mag sich in dem geheimnisvollen Paket aus den Niederlanden befunden haben?
Zunächst habe man Erdogan noch wie gewohnt fluchen und poltern gehört, doch dann wurde es bis auf einige seltsame Blubbergeräusche zunehmend ruhiger, bis der Präsident schließlich nach rund 20 Minuten in eine dichte Rauchwolke gehüllt aus seinem Büro trat und "irgendwie mit sich im Reinen schien".
Erdogan selbst ging im anschließenden Gespräch mit der Reporterin nicht auf den Inhalt des Pakets ein. Auf die Frage, woher seine plötzliche Sympathie für die Niederlande komme, kicherte er nur und erklärte: "Ich dachte mir nur vor wenigen… äh Stunden, Minuten? Wie spät ist…? Ach, keine Ahnung, ich dachte jedenfalls: Warum muss man sich denn immer gleich so aufregen? Man kann doch auch einfach mal chillen. Oder? Hat jemand hier Chips? Oder Schokolade? Nein? Ins Gefängnis mit euch, ihr Terroristen! Haha, nee, nur Spaß!"
Anschließend entschuldigte sich Erdogan und zog sich vergnügt pfeifend in seine Gemächer zurück, wo er zur Stunde mit seinen Leibwächtern Mario Kart spielt.
pfg, ssi, dan; Foto: Drop of Light/Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger