The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 27. Juli 2017

"Great weather!": Sommer 2017 lockt massenhaft britische Touristen nach Deutschland

Berlin (dpo) - So viel Besuch von der Insel gab es selten: Der Deutsche Tourismusverband (DTV) vermeldet Rekordzahlen an Urlaubern aus Großbritannien. Hoteliers in Niedersachsen sprechen bereits von den höchsten Gewinnen seit Jahren. Als wichtigsten Grund für ihren Deutschlandbesuch nennen die meisten britischen Gäste das hervorragende Wetter.

"Lange Zeit war Deutschland unter Engländern nicht gerade ein beliebtes Urlaubsziel", erklärt eine Sprecher des DTV. "Die meisten beschrieben es als zu heiß und mediterran, um sich dort wirklich wohl zu fühlen."
Doch inzwischen haben sich die Verhältnisse drastisch verbessert, die Übernachtungszahlen stiegen um 800 Prozent. In weiten Teilen Deutschlands herrscht bereits Knappheit an Baked Beans, Speck und Toast.
Da fühlt man sich doch gleich wie zu Hause.
"Klar, es könnte ein bisschen mehr regnen und ein bisschen kühler sein, aber andererseits will man ja im Urlaub auch ein wenig Sonne abkriegen", erklärt Adam Barrington aus Manchester, während er auf der Terrasse eines Braunschweiger Hotels einen Cocktail schlürft und seine Kinder in einer Pfütze planschen. "Deutscher Regen kitzelt irgendwie anders im Gesicht."
Dank Dauerregen und Wind sind die Zeiten vorbei, in denen sich britische Urlauber in Deutschland dreimal pro Tag unter die Dusche stellen mussten, um sich angemessen zu befeuchten.
Adam Barrington ist mit seinem Urlaub bislang hochzufrieden. Nur der aktuelle Wetterbericht bereitet dem 34-Jährigen Sorge: "Am Sonntag soll es hier 25 Grad und 6,5 Sonnenstunden haben, dabei kaum Niederschlag. Wenn sich die Aussichten nicht verbessern, müssen wir frühzeitig abreisen."
fed, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger