The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 28. August 2017

FC Bayern verpflichtet Bubi namens Philipp Lahm für neue Nachwuchs-Akademie

München (dpo) - Ist das der Superstar von morgen? Als ersten Neuzugang seines prachtvollen FC Bayern Campus hat Rekordmeister Bayern München einen Bubi-Kicker namens Philipp Lahm verpflichtet. Der kleine Mann kommt aus der Region und ist offensichtlich hoch veranlagt.

Ein Scout des FC Bayern entdeckte den Steppke zufällig beim Kicken im Münchener Umland und leitete sofort eine Verpflichtung in die Wege. Der kleine Philipp - kindlich zurückhaltend in seiner Art, aber unglaublich frech am Ball - kickte vergnügt im Garten einer Villa am Tegernsee. "Seine Eltern sind anscheinend nicht unvermögend", so Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic.
Ist vielleicht auch irgendwann Material für die Nationalmannschaft: Bayerns Neuzugang Philipp Lahm
"Er ist noch ein bisschen schwach auf der Brust und wir hoffen, er wächst noch ein bisschen, aber er hat großes Talent", schwärmt Salihamidzic. "Mit dem kleinen Philipp läuten wir eine ganz neue Ära beim FC Bayern ein, das sagt mir mein Instinkt."
Das wuselige Kerlchen ist Neuzugang Nummer eins für den mondänen FC Bayern Campus. Das 70 Millionen Euro teure Nachwuchsleistungszentrum des Klubs war vergangene Woche feierlich eröffnet worden.
Offenbar hatte der FC Bayern mit dem kleinen Philipp Riesenglück: "Dass ein Junge mit seinem Talent noch keinen Verein hat, ist schon ungewöhnlich", erklärt Salihamdizic. "Da freuen wir uns natürlich, dass er seine Karriere direkt bei uns beginnen kann. In ein paar Jahren, wenn Philipp erwachsen ist, schlägt der ein wie eine Bombe."
Als er von dem Bayern-Scout gefragt wurde, ob er Nachwuchsspieler werden will, lächelte Philipp nur und - er befindet sich offenbar gerade im Stimmbruch - sagte leise: "Warum eigentlich nicht? Ich habe eh grad nix zu tun."
swo, dan, ssi; Foto oben: dpa; Foto unten: Rufus46, CC BY-SA 3.0
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger