The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 28. September 2017

Bernd Lucke kauft Jahresvorrat Popcorn, um sich Frauke Petrys Versuch einer Parteigründung anzusehen

Winsen (dpo) - Eine Jumbo-Packung-Popcorn, ein bequemer Sessel und ein paar Nachrichtenquellen: Mehr braucht Bernd Lucke in diesen Tagen nicht, um sich köstlich zu amüsieren. Der ehemalige Spitzenkandidat der AfD hat sich vorsorglich mit einer Jahresration der süßen Maisknabberei eingedeckt und beobachtet derzeit mit steigendem Vergnügen, wie Frauke Petry versucht, eine bürgerliche Partei zu gründen.

"Ach ja, die Frauke", kichert Lucke, während er Popcorn kaut. "Wie war das noch damals, als ich versucht habe, die AfD vor dem völkischen Flügel zu retten? Wer fiel mir da in den Rücken? Naja, egal, ich wünsche ihr jedenfalls gaaaaanz viel Erfolg! Nicht aufgeben, Frauke! Der Name ALFA ist allerdings schon vergeben, aufpassen!"
Lucke isst noch mehr Popcorn, während er die Nachrichten liest. "Frauke hat sich die Domain dieblauen.de gesichert? Köstlich! Das Popcorn übrigens auch. Hmm… Und was steht hier? Bisher ist ihr außer dem Pretzell noch fast niemand gefolgt? Oooohh. Das tut mir aber leid! Ich hoffe, Sie gibt ihre mit der AfD errungenen Mandate wieder zurück. Wer hat damals noch gleich dasselbe von mir erwartet? Ach, ja! Frauke Petry, na sowas!"
Ein letzter Griff in die Tüte, schon ist das Popcorn alle. "Huch, leer. Gleich noch eine aufmachen. Was steht hier? Pretzell sagt, sie wollen eine bundesweite CSU gründen? Brillant! Das klappt bestimmt! Ach ja. Die nächsten Monate werden bestimmt ganz großartig!"
ssi, dan; Foto [M]: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger