The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Samstag, 23. September 2017

Student stellt Wecker auf 17.30 Uhr, um rechtzeitig vor Schließung der Wahllokale aufzuwachen

Göttingen (dpo) - Sicher ist sicher: Damit er morgen auf keinen Fall die Bundestagswahl verpasst, hat der Göttinger Philosophie-Student Markus Watecki soeben seinen Wecker auf 17.30 Uhr gestellt. Der 22-Jährige, der nach eigenen Angaben sonntags normalerweise kein Frühaufsteher ist, möchte es so auf jeden Fall noch rechtzeitig zum Wahllokal schaffen.

"Morgen muss ich echt früh raus, damit ich wählen gehen kann", erklärt Watecki, der sich gerade in einer Bar sein erstes Bier gönnt. "Wenn ich eine halbe Stunde vor Schließung der Wahllokale aufstehe und dann schnell Zähne putze, kann ich direkt meine Stimme abgeben und auf dem Rückweg noch was vom Bäcker fürs Frühstück holen."
Anschließend warf sich der junge Mann ein paar bunte Pillen ein, um noch das meiste aus dem gerade angebrochenen Samstag zu machen.
fed, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger