The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Sonntag, 24. September 2017

Wegen Zeitverschiebung: Trump hat Merkel bereits um 14.30 Uhr zum Wahlsieg gratuliert

Washington, Berlin (dpo) - "Congratulations, Mrs. Merkel!" – aufgrund der Zeitverschiebung zwischen Deutschland und den USA hat US-Präsident Donald Trump schon gegen 14.30 Uhr Angela Merkel zur gewonnenen Wahl gratuliert. Laut Kanzleramt erhielt Merkel am Sonntagnachmittag einen Anruf von Trump, der rund 15 Minuten dauerte.

Zwar war die Wahl in Deutschland zu diesem Zeitpunkt noch im vollen Gange, aber weil es in den USA schon nach 21 Uhr war, kannte man dort bereits die Ergebnisse der Bundestagswahl.
Trumps Vorgänger im Präsidialamt wie Obama oder Bush nahmen auf diesen Umstand Rücksicht und riefen am Wahlsonntag stets erst dann an, wenn auch in Deutschland das Ergebnis feststand.
Insidern zufolge beließ der US-Präsident es nicht dabei, der Kanzlerin nur die Überraschung über den Wahlausgang zu verderben: Nach einer kurzen Gratulation musste sie sich für den Rest des Telefonats Geschichten über Trumps Wahlsieg im November 2016 anhören, der laut dem US-Präsidenten zu den größten in der Geschichte der Menschheit zählt.
fed, dan, ssi
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger