The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Donnerstag, 30. November 2017

Nach 2 Jahren Bauzeit: BER-Nachbau in China eröffnet

Peking (dpo) - Große Freude in der chinesischen Hauptstadt Peking: Nach nur 20 Monaten Bauzeit ist das asiatische Erfolgsprojekt 德国机场 am Donnerstag fertig gestellt worden. Der neue ostchinesische Hauptstadtflughafen verfügt über eine 1,5 Hektar große Fläche und ist exakt nach den Plänen des deutschen Flughafens Berlin Brandenburg errichtet worden.

"Wir haben uns für die Pläne des deutschen BER entschieden, weil sie uns besonders einfach erschienen", erklärte der Planer und Ingenieur Hung Liu Cai bei der Einweihungsfeier, zu der Politiker und Prominente geladen waren.
Ein schlechtes Gewissen wegen des offensichtlichen Plagiats habe er nicht. Die Pläne seien schon Jahrzehnte alt, der Originalflughafen vermutlich längst fertig und die Angelegenheit in Deutschland sicher schon lange vergessen, sagt er, während er eines der gerade auf 德国机场 gelandeten Flugzeuge verlässt.
Im Inneren des Terminals herrscht bereits reger Betrieb:
Doch nicht alles lief beim Bau des neuen Hauptstadtflughafens glatt: Alle 28 Bauarbeiter sowie die Bauleitung sollen laut Medienberichten von der kommunistischen Partei verwarnt worden sein, weil die Arbeiten aufgrund von Problemen mit der Brandschutzanlage zwei Wochen später als geplant fertiggestellt wurde. Dadurch entstanden Zusatzkosten von umgerechnet mehreren Hunderttausend Euro.
Trotz dieser Pannen, die wohl einem Fehler in den deutschen Originalbauplänen geschuldet waren, plant der Bauträger des Flughafens bereits sein nächstes Großprojekt nach deutschem Vorbild: Im September 2019 soll in der südchinesischen Stadt Nanning ein unterirdischer Tiefbahnhof eröffnet werden.
fed; Foto unten: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger