Newsticker

Dienstag, 21. April 2009

Funkstille bei T-Mobile und die Folgen

(dpo) - Das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom ist am Dienstagnachmittag wegen eines Softwarefehlers in weiten Teilen Deutschlands ausgefallen. Millionen Menschen waren nicht erreichbar. Der Postillon hat exklusiv die gravierenden Folgen der Funkstille recherchiert:

1. Tausende haben ihr Handy im Kino völlig umsonst abgeschaltet.
2. T-Mobile-Nutzer wissen jetzt endlich, wie sich O2-Kunden jeden verdammten Tag im Funkloch Deutschland fühlen.
3. Millionen T-Mobile-Kunden konnten nur noch mit Hilfe von ICQ, Facebook, StudiVZ, MySpace, Xing, Twitter, Skype, E-Mails, Festnetz, Dosentelefon, Zweithandy, Dritthandy, Telegrammen, Megaphonen, Handzeichen oder gar direkten Gesprächen Kontakt mit ihren Mitmenschen aufnehmen.
4. Wird nachgereicht (Reporter nicht erreichbar).

ssi; Foto: Ließen nichts unversucht: verzweifelte T-Mobile-Nutzer.



Kommentare einblenden

Reklame