Newsticker

Dienstag, 21. April 2009

Pfand auf Einweg-Bumerangs gefordert

Berlin (dpo) - Umweltverbände fordern ein Pfandsystem für die in den letzten Jahren immer beliebter gewordenen Einweg-Bumerangs. Laut BUND würden diese immer häufiger geworfen, kämen aber im Gegensatz zu gebogenen Mehrweg-Bumerangs nicht mehr zurück und verschandelten so die ganze Landschaft. Gute Nachrichten für Hundehalter: Sie könnten von der Pfandpflicht befreit werden.
ssi; Foto: Wird unter anderem zur Entenjagd genutzt: Einweg-Bumerang.



Kommentare einblenden