Newsticker

Samstag, 6. Juni 2009

Europawahl-Spitzenkandidaten weitgehend unbekannt

Berlin (dpo) - Die Meinungsforscher Martin Schulz und Hans-Gert Pöttering vom Forsa-Institut stellten bereits gestern in Berlin eine neue Umfrage vor, derzufolge nur ein verschwindend geringer Prozentsatz der Bundesbürger die Spitzenkandidaten von SPD (6%) und CDU (2%) für die Europawahl kennt.
Schulz und Pöttering erklärten anschließend: "Noch schockierender ist, das selbst in diesem Artikel ein Großteil der Postillon-Leser nicht bemerkt hat, dass wir beide in Wirklichkeit nicht etwa Meinungsforscher von Forsa sind, sondern vielmehr ebenjene weitgehend unbekannten Spitzenkandidaten von SPD und CDU. Oder ist es Ihnen aufgefallen?"
ssi; Foto: Wer sitzt da eigentlich? EU-Parlament in Strasburg.

Europawahl im Postillon-Archiv:
Doch kein Skandal um Europatags-Schwänzerin Koch-Mehrin
Die Postillon-Europawahlanalyse