Newsticker

Montag, 17. August 2009

Zeitlupe bestätigt: Usain Bolt rauchte bei Weltrekord gemütlich Pfeife

Berlin (dpo) - Mit dem bloßen Auge ist es nicht erkennbar, doch eine Superzeitlupe des gestrigen 100-Meter-Laufs hat ergeben, dass Usain Bolt, der Star der Leichtathletik-WM in Berlin, seine Gegner sogar noch weiter deklassierte als bislang bekannt.

Die Auswertung der verlangsamten Bilder ergab, dass der Jamaicaner auf den ersten 20 Metern eine Pfeife zückte und reinigte. Meter 21 bis 40 nutzte der Ausnahmesportler, um sie mit Tabak der Marke "Glen Piper" zu stopfen. Auf den letzten 60 Metern enteilte Bolt dann gemütlich schmauchend der Konkurrenz.
ssi; Foto (Von SpiegelOnline geborgt): Schmierte sich bei seinem letzten Weltrekord ein Marmeladebrot: Genussmensch Bolt.



Kommentare einblenden