Newsticker

Dienstag, 19. Oktober 2010

NATO: Bin Ladens Spur führt auf den Planeten Erde

Washington, Kabul (dpo) - Neue Aufregung um Terrorfürst Osama bin Laden! Nachdem der Verantwortliche für die Anschläge auf das World Trade Center in der Vergangenheit mehrfach den Kopf aus der Schlinge ziehen konnte, gibt es laut US-Nachrichtensender CNN eine neue heiße Spur.

"Ein ranghoher NATO-Offizieller hat uns darüber informiert, dass sich Osama bin Laden mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Planeten Erde befindet. Dieser ist mit einer durchschnittlichen Entfernung von 149,6 Millionen Kilometern zur Sonne der dritte Planet im Sonnensystem", so die CNN-Korrespondentin Barbara Starr in einer Eilmeldung. "Die NATO kann aber nicht nur den Planeten benennen, sie ist auch fest davon überzeugt, dass bin Laden in einem Haus lebt und nicht etwa in einer Höhle." Die Gefangennahme des 53-jährigen sei daher nur noch eine Frage der Zeit.
Neusten Erkenntnissen zufolge ist Osama bin Laden nicht der einzige Schurke, der sich auf der Erde versteckt hält. Beinahe alle gesuchten Verbrecher verstecken sich auf dem größtenteils mit Wasser bedeckten Planeten, weswegen sich die NATO einen eventuellen Militärschlag vorbehält.
ssi; Foto rechts: In diesem Gebiet versteckt sich Osama bin Laden; Foto links: Wohnt in einem Haus: Terrorfürst mit Bart.



Kommentare einblenden