Newsticker

Krankenkassen verteilen Headset-Attrappen an geistig Verwirrte

Berlin (dpo) - Die Einsparungen im Gesundheitswesen führen zu immer weiteren Kostenreduzierungsmaßnahmen. Erst heute haben Vertreter der gesetzlichen Krankenkassen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin angekündigt, eine neue und deutlich günstigere Behandlungsmethoden auf geistig verwirrte Menschen anzuwenden, die in der Öffentlichkeit Selbstgespräche führen.
mehr...

Newsticker (94)

++++ Verspekuliert: Affe meldet Primatinsolvenz an ++++
++++ Kriminalpolizei warnt: Aufsteller von Altgoldcontainern sind meist Betrüger ++++
++++ Erbrechen: Antikes Gartenutensil über 8 Generationen weitergegeben ++++
++++ Wegen Nadel: Vinyl-Fan hat Platten ++++
mehr...

Verteidigungsminister zu Guttenberg erschießt Taliban, um Moral der Truppe zu heben

Kunduz (dpo) - Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat bei seinem Afghanistan-Besuch vor versammelter Truppe feierlich einen Talibankämpfer erschossen.
mehr...

Das Wort zum Sonntag (86)

Kommentar:
"Erde heute schon zum zweiten Mal explodiert", "Magerquark günstiger als Diesel", "Thilo Sarrazin in Istanbuler Bundesbankzweigstelle versetzt": Das sind Schlagzeilen, wie sie - abgesehen von Analphabeten - jeder gerne liest. Dabei kann Sarrazin, der - ähnlich wie Roland Koch - von außen genauso hässlich aussieht, wie er innen denkt, gar nichts für seine Meinung, denn seine Meinung kann man sich ja bekanntlich nicht aussuchen. Allerdings hatten "Bild" (Hahne, Wagner) und "Spiegel" (Seele gegen Geld) durchaus die Wahl, auf einen unkommentierten Abdruck des größten Schwachsinns, der jemals außerhalb der Haftanstalt Landsberg produziert wurde, zu verzichten. Aber offensichtlich ist man erst Rassist, wenn es gegen Juden geht.
ssi; Cartoon: bob schroeder

Links! Zwo! Drei! Vier! (47)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

WikiLeaks veröffentlicht Tagebuch von 14-jährigem Mädchen

Saarbrücken (dpo) - Die Whistleblower-Plattform WikiLeaks hat einen neuen Coup gelandet. Diesmal haben die Spezialisten für Geheimnisenthüllung 84 Seiten aus dem Tagebuch der 14-jährigen Larissa aus Saarbrücken unter dem Namen "German Girl Diaries" veröffentlicht. Erste Auszüge waren bereits Anfang der Woche zeitgleich im "Spiegel", der "New York Times" und "The Guardian" veröffentlicht.
mehr...

Chirurgen gelingt erstmals Transplantation eines ganzen Menschen

Berlin (dpo) - Es ist eine medizinische Sensation, die ihresgleichen sucht: Chirurgen der renommierten Berliner Charité ist es erstmals gelungen, einen kompletten Menschen zu transplantieren. Sowohl der Empfänger (93) als auch der Spender (31) des verpflanzten Körpers überstand die als äußerst kompliziert geltende Prozedur, ohne auch nur eine Narbe davonzutragen.
mehr...

Newsticker (93)

++++ Nicht mehr lange: Erfolgreicher Igel führt Leben auf der Überholspur ++++
++++ Festnahme: Proktologe wollte Schmuggelware einführen ++++
++++ Ärgerlich: Somalisches Kind in Minensuchhundkacke getreten ++++
++++ Ganz schön rüstig: Alter Primat isst Banane mit einem Affenzahn ++++
mehr...

Thilo Sarrazins drastische Thesen - jetzt auch im Postillon

Frankfurt a.M. (dpo) - Schonungslos und mutig bricht der streitbare SPD-Klartext-Politiker Thilo Sarrazin (SPD) mit seinen provokanten Thesen in verständlichem Klartext Tabus, Rede- und Denkverbote. Sarrazin, der aus dem Stand auf über 88% der Stimmen käme, wenn er gemeinsam mit dem verstorbenen Jörg Haider eine neue Partei gründen würde, legt seine salzigen, alten Finger mitten in die Wunde und geht genau dahin, wo es am meisten wehtut. Am 30. August erscheint sein mutiges Klartext-Buch "Deutschland schafft sich ab", in dem er mit klaren Worten erbarmungslos wachrüttelt und sagt, was lange (65 Jahre!) überfällig war.
Der Postillon präsentiert die Kernthesen der knallharten Klartext-Analyse des SPD-Politikers, um seinen Lesern einen kleinen Vorgeschmack zu geben und den Verkauf ein wenig anzukurbeln (Anm. d. Red.: Es ist aus Verständnisgründen hilfreich, wenn auch schmerzhaft, Sarrazins Originalaussagen zu lesen):

mehr...

Teenager jahrelang von sich selbst sexuell belästigt

Bremen (dpo) - Viel zu lange litt der heute 18 Jahre alte Gymnasiast still unter seinem Geheimnis, doch jetzt hat er sein Schweigen gebrochen. Max W.* wurde über mehrere Jahre hinweg von einer Person sexuell belästigt und missbraucht, der er bis dahin immer vertraute. Die Rede ist von ihm selbst. Mit dem Postillon sprach Max W. über die Übergriffe, die er nicht nur erleiden, sondern auch verantworten musste.
mehr...

Newsticker (92)

++++ Verpuppung: Planierraupe verwandelt sich in wunderschönen Planierschmetterling ++++
++++ Paradox: Fotograf fotografiert Rückseite seiner einzigen Kamera ++++
++++ Pervers: Mann mit Sprachfehler ist logopädophil ++++
++++ Heute schon zum fünften Mal: Arzt diagnostiziert, dass er seinen Beruf nie wieder ausüben kann, weil er mit Alzheimer im Heim sitzt ++++
mehr...

"Energiepolitischer Appell" für Atomkraft und Kohleenergie: Das sagen die Unterzeichner

Berlin (dpo) - Am Samstag haben 40 Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Sport eine Anzeige in mehreren großen deutschen Tageszeitungen geschaltet, in der sie einen Verzicht der Brennelementesteuer, eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken und einen Ausbau der Kohleenergie forderten. Davon, dass die übrigen 81.757.560 deutschen Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Sport den "Energiepolitischen Appell" nicht unterschrieben haben, lassen sie sich zu Recht nicht beirren.
Der Postillon, in dessen Redaktion ausschließlich unfair gehandelter Strom aus nuklearer Dynamitfischerei eingespeist wird, hat einige der wichtigsten Vertreter der 40 zu ihrer Motivation für diesen Schritt befragt:
mehr...

Das Wort zum Sonntag (85)

Kommentar:
Darauf haben wir lange gewartet: Knappe Entscheidungen, grobe Fouls, herrliche Eigentore, dumme Interviews und unerträgliche Bayern - ja, das politische Berlin ist wieder zum Leben erwacht, um endlich die drängendsten Themen anzugreifen. Der Atomausstieg mit 67, die frühzeitige Abschaltung von alten Menschen und nicht zuletzt die lange überfällige Verpixelung hässlicher Menschen und geschmackloser Häuser gehören dazu. Übrigens: Laut Lexikon ist ein Lexikon ein Buch, in dem man - alphabetisch geordnet - Sachinformationen nachschlagen kann. Aber kann man dem trauen?
ssi; Cartoon: bob schroeder

Links! Zwo! Drei! Vier! (46)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Postillon gibt Entwarnung: Mond doch nicht geschrumpft

(dpo) - Zahlreiche Medien (Stern.de, süddeutsche.de, Spiegel Online, Welt Online, bielertagblat.ch, Focus Online, Orf.at, krone.at, TLZ.de, Südwest Presse, RP Online) haben heute - nicht etwa um das Sommerloch zu füllen, sondern weil es einfach wichtig ist - darüber berichtet, dass der Mond geschrumpft ist. Dies lasse sich aus Fotos der US-Weltraumbehörde Nasa schließen. mehr...

Obama zieht Truppen aus Irak zurück, um nächstem Republikaner neuen Irakkrieg zu ermöglichen

Foto: Machen Platz für den nächsten Irakkrieg unter einem republikanischen Präsidenten: im Irak stationierte US-Truppen. mehr...

Firma für Penisvergrößerungen, Schlankheitspillen und Uhrenimitate meldet Insolvenz an

Bottrop (dpo) - Das Bottroper Traditionsunternehmen Meyer & Söhne hat gestern nach 15 Jahren des schleichenden Niederganges Insolvenz angemeldet. Die bereits 1951 gegründete Firma hatte sich schon früh auf den Vertrieb von Gerätschaften zur Penisvergrößerung, Schlankheitspillen und Uhrenimitate spezialisiert und beschäftigte zu Zeiten des Wirtschaftswunders bis zu 500 Mitarbeiter.
mehr...

Newsticker (91)

++++ Rücktritt: Fahrradfahrer zieht Konsequenz aus defekter Handbremse ++++
++++ Pianisten begeistert: Steinway verleiht jetzt auch Flügel ++++
++++ Stichproben bestätigt: Messer schneiden im Test besser ab als Löffel ++++
++++ Geschmuggelter Tequila sichergestellt: Ermittler quetschen Zitrone aus ++++
mehr...

Ex-Frau von Bundeswehroffizier offensichtlich Nächste auf ISAF-Todesliste

Foto: Wird demnächst von einer US-Spezialeinheit gezielt getötet werden: Helga Koslowski aus Bochum.
mehr...

Archäologen auf mysteriöse kleine gelbe Burg gestoßen

Kiel (dpo) - Einer Gruppe von Archäologen ist in der Nähe von Kiel ein spektakulärer Fund geglückt. Auf einem Volksfest entdeckten sie eine vollständig erhaltene Burg unbekannter Herkunft.
mehr...

Google Street View plant, im Vorbeifahren willkürlich auf Passanten zu schießen

Mountainview/Kalifornien (dpo) - Der US-Konzern Google hat heute angekündigt, man wolle neben den umstrittenen Google-Street-View-Fahrzeugen mit Kameraaufsatz in Deutschland auch sogenannte "Sniper Cars" einsetzen. Sie sollen demnächst durch deutsche Städte fahren. Der Clou: Ein in 2,90 Meter Höhe angebrachter Scharfschütze schießt im Vorbeifahren willkürlich auf Passanten. mehr...

Newsticker (90)

++++ Rekonvaleszent: Kranker Biber wieder auf dem Damm ++++
++++ Immer mehr Gewalt an Schulen: Sorge um Rektorsicherheit ++++
++++ Geheimnis gelüftet: Vermisstes Dreieck unter Bermuda-Shorts gefunden ++++
++++ Leidet nicht mehr an Krebs: Gläubiger in Heilquelle ertrunken ++++
mehr...

Das Wort zum Sonntag (84)

Kommentar:
Aus allen Himmelsrichtungen tönt es: Es ist viel zu kalt hier (Norden)! Ich muss von Waldbränden immer husten (Nordosten)! Ich habe Durst (Süden)! Wohin nur mit dem ganzen Wasser (ganz naher und mittlerer Osten)? Ich kann keine ärmellosen, taillenlangen Jacken mehr sehen (Westen)! Jaja, der Mensch hat immer Grund zu jammern und wenn es einmal nichts zu jammern gibt, dann beklagt er sich über Langeweile. Da kann man von Glück reden, dass jetzt endlich das neue Superbakterium NDM-1 (nicht zu verwechseln mit dem deutlich düstereren Batbakterium) auf dem freien Markt erhältlich ist und die in unser aller Herzen klaffende, von der Schweinegrippe zurückgelassene Lücke füllt.
ssi; Cartoon: bob schroeder

Links! Zwo! Drei! Vier! (45)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.

mehr...

Pizzarr: Riga-Toni geht in die Farfalle

Napoli (dpo) - Pizzarr! Der italienischen Polenta ging heute Linguini Caprese alias Riga-Toni in die Farfalle.
Der sonst als parmesharmloser Bruschettenraucher und Spaghettieb bekannte Kleinganove versuchte gerade auf arrabbiate Weise, seine Freundin Marinara, ein Gorgonzola-Girl, eiscalzone zu strafunghulieren, weil ihm ihr überheblicher Tonno nicht gefiel.
mehr...

Arbeitsministerium führt "Rente zwölf Jahre vor dem Tod" ein

Berlin (dpo) - Rente mit 65, Rente mit 67, Rente mit 70... Um die ewigen Streitereien um den Ruhestand ein für allemal zu beenden, hat Andrea Nahles (SPD) heute einen neuen Vorstoß gewagt und die sogenannte "Rente zwölf Jahre vor dem Tod" vorgestellt. Der Ansatz sieht vor, dass Arbeitnehmer unabhängig vom eigenen Alter künftig genau zwölf Jahre vor ihrem Ableben Anspruch auf die volle Rente haben.
mehr...

Newsticker (89)

++++ Gefälschte Stammbäume: Korrupte Genealogen betreiben Urahnanreicherung ++++
++++ So soll es sein: Hut steht Kopf ++++
++++ Razzia: Strichmännchen im Haus des Nikolaus festgenommen ++++
++++ Gummipuppe unehrlich: Organismus nur vorgetäuscht ++++
mehr...

Ratgeber: Alles über den Fastenmonat Ramadan

(dpo) - In weiten Teilen der islamischen Welt beginnt am 1. August der Fastenmonat Ramadan. Doch was bedeutet Ramadan eigentlich?
Der Postillon, die Zeitung des islamischen Morgenlandes, des christlichen Abendlandes und des atheistischen Mittaglandes, erklärt all seinen nicht-muslimischen Lesern exklusiv, was hinter diesem hochinteressanten Brauch steckt:
mehr...

Ratlosigkeit in Russland: Feuer lässt sich nicht von Polizisten niederknüppeln

Moskau (dpo) - Bereits seit Tagen wüten in Russland heftige Waldbrände. Obwohl die Regierung sämtliche Polizeikräfte der Region mobilisiert hat, gelingt es nicht, das Feuer einzudämmen.
mehr...

Newsticker (88)

++++ Höchste Eisenbahn: DB fährt endlich auch zur Zugspitze ++++
++++ "Halt die Schnauze!": Überforderter Tierarzt bittet Assistentin um Hilfe ++++
++++ Rätselhaft: Tampon schnurlos verschwunden ++++
++++ Schweres Gewürz aufgefahren: Nord- und Südkoriander weiterhin unversöhnlich ++++
mehr...

Statt Sicherungsverwahrung: Koalition einigt sich auf elektronische Fußfessel - mit gigantischer Eisenkugel

So funktioniert's: Die gigantische Eisenkugel macht alle Parteien glücklich.
Berlin (dpo) - In den vergangenen Tagen wurde Kritik an den Plänen von Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) laut, Schwerkriminelle, bei denen eine Sicherungsverwahrung nicht mehr möglich ist, mit elektronischen Fußfesseln zu überwachen. Das System sei zu unsicher, kritisierten Polizeigewerkschafter, Unionspolitiker und Leute aus den eigenen Reihen.
mehr...

Das Wort zum Sonntag (83)

Kommentar:
Verkehrte Welt! Armes Deutschland! Reiches Ausland! Käsekuchen nur 1 Euro 50! Manchmal versteht man ja vor lauter Bäumen sein eigenes Wort nicht mehr vor Augen. Spätestens dann sollte man sich fragen: Lassen die mich je wieder hier raus? Gibt's diese Zwangsjacke auch mit Stehkragen und Lacoste-Logo? Und: Warum starrt mich der unheimliche Typ da in der Ecke so an - oder bin ich das selbst? Was allerdings noch viel besorgniserregender ist: Die blühenden Landschaften im Osten wurden erst viel zu lange gegossen und dann ist weit und breit kein Gerd Schröder zu sehen, der im Alleingang baumhohe Dämme aus Sandsäcken errichtet und mit Laserstrahlen aus seinen Nasenlöchern das Wasser verdampft. Oder war Oder 2002 eine öde Wahlkampfidee?*
ssi; Cartoon: bob schroeder

*Natürlich weiß die Chefredaktion, dass 2002 die Elbe betroffen war und nicht die Oder (1997), weshalb der letzte Satz eigentlich heißen müsste: Elbe war Elbe 2002 eine Äbe Wahlkampfölbee?

Links! Zwo! Drei! Vier! (44)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Newsticker (87)

++++ Lecker: Fleischer hat Gänsehaut ++++
++++ Falsch kombiniert: Detektivin trägt pinkes Oberteil zu gelber Hose ++++
++++ Belegt: Brötchenverkäufer zahlt Angestellten Schmiergeld ++++
++++ Dreister Kreditkartenbetrug: Goldene Mastercard in Wahrheit aus Plastik ++++
mehr...

Unbekannter vierter Faktor schuld an Loveparade-Katastrophe?

Duisburg (dpo) - Es ist wie verhext: Eine von der Stadt Duisburg in Auftrag gegebene Untersuchung hat ergeben, dass die Stadt Duisburg keine Schuld trifft, Innenminister Jäger (SPD) weiß, dass die Polizei keine Fehler gemacht hat und Veranstalter Schaller ist überzeugt, alle Auflagen zu 100 Prozent erfüllt zu haben.
Wenn aber alle drei Gruppen unschuldig an der Loveparade-Katastrophe sind, muss die logische Konsequenz lauten, dass ein vierter noch unbekannter Faktor für die 21 Toten und über 500 Verletzten verantwortlich sein muss.
Der Postillon hat recherchiert und präsentiert seinen Lesern ganz ex- und inklusiv die fünf wahrscheinlichsten Schuldigen jenseits von Stadt, Veranstalter und Polizei:
mehr...

Mann will nicht fotografiert werden

Foto (swe): Will auch nicht, dass sein Bild in der Zeitung erscheint: Mann.
mehr...

Schiff auf Feld bei Freiburg abgestürzt

Ging sofort in Flammen auf: Frachtschiff kurz nach dem Absturz (Foto: Michael Sander, cc-3.0).
Freiburg (dpo) - Feuerwehrgroßeinsatz in der Nähe von Freiburg! Auf einem Feld zwischen Lehen und Mundenhof ist heute morgen ein Frachtschiff der Reederei 'Petersen und Söhne' abgestürzt, das auf der Stelle Feuer fing. Die Löscharbeiten dauern noch an.
mehr...

Grausame kleine Milchvampire saugen arglose Frauen aus

Münster (dpo) - Die parazoologische Fakultät der Universität Münster hat mit einer erschütternden Studie zum sogenannten Lacto-Vampirismus für Aufsehen gesorgt. Demnach stehen allein in Deutschland Tausende von Frauen unter dem unheiligen Einfluss von kleinen Milchvampiren, die ebenso unberechenbar wie milchrünstig sind.
mehr...

Newsticker (86)

++++ Kündigung: Ziegenhirte ertrug ständiges Gemeckere nicht mehr ++++
++++ Tragisch: Selbstmörder auf totem Gleis verhungert ++++
++++ Naheliegend: Biber ernährt sich von Dammwild ++++
++++ Gehört zum guten Ton: Töpfer schließt Lehmsversicherung ab ++++
mehr...

Rezension: "Afghan War Diary" von WikiLeaks

New York, Hamburg (dpo) - In der internationalen Feuilleton-Landschaft wurde 'Afghan War Diary', das neue Werk der Künstlergruppe WikiLeaks, beinahe durchgängig verrissen. Insbesondere US-amerikanischen Kritikern ist das Kriegsepos ein Dorn im Auge.
Doch was steckt wirklich dahinter? Der Feuilleton des Postillon hat zusammen mit der renommierten New York Times Book Review die wichtigsten Kritikpunkte sowie einige wenige positive Elemente des Mammutwerkes herausgearbeitet:
mehr...

Flattr-Umsatz von Postillon Media Holding mehr als verdreifacht

Hamburg (dpo) - Die Postillon Media Holding AGmbH 1845 e.V. hat heute bekannt gegeben, dass sich die Flattr-Einnahmen des Postillon mehr als verdreifacht haben. "Dank unserer treuen Leser konnten wir unser Ergebnis von 18,33 € für den Monat Juni auf 67,31 € im Monat Juli steigern", erklärte Vorstandsvorsitzender und Chefredakteur Sichermann gegenüber der Presse. "Das sind laut unserer Finanzabteilung, in der aus Kostengründen ausschließlich Milchmädchen beschäftigt werden, ziemlich viele Prozent mehr als im Vormonat."
mehr...

Das Wort zum Sonntag (82)

Kommentar:
"Man soll die Welt umsegeln, solange man noch jung ist", so lautete einst der erste Satz eines - abgesehen vom etwas ungelenken Einstieg mit einem selbst erfundenen Sprichwort - durch und durch gelungenen Kommentars. Doch während Mädchen - aus eigenem Antrieb selbstverständlich - ihre erste Regel auf dem Ozean des Ehrgeizes erleben dürfen, strömen aus dem WikiLeak täglich Tausende Seiten und verseuchen den ganzen schönen Krieg in Afghanistan mit Blut. Barack Obama, Friedensnobelpreisträger und Streubombenfreund, sitzt aber wenigstens nicht allein im Boot, denn auch Lothar Matthäus (ehem. Tennis- und/oder Fußballprofi) leidet unter Liebesentzug. Dabei ist die Liebe doch unser höchstes Gut - sie hätte eine eigene Parade verdient.
ssi; Cartoon: bob schroeder
Powered by Blogger