Newsticker

Dienstag, 25. Oktober 2011

Schockierende Studie: Angst vor Krebs krebserregend!

Freiburg (dpo) - Es ist einfach nur schrecklich! Eine Studie der medizinischen Fakultät der Universität Freiburg hat ergeben, dass Angst vor Krebs die Gefahr an Krebs zu erkranken um bis zu 400 Prozent erhöht!

"Unsere Befunde sind eindeutig, aber lassen Sie sich bloß keine Angst einjagen, sonst sterben Sie womöglich denselben langsamen und qualvollen Krebstod wie 98 Prozent unserer Probanden", bestätigt Professor Doktor Hartmut Wichnowski, der seit Jahren verschiedenste Stoffe und Aktivitäten auf ihre Krebsgefahr untersucht. "Wir sind zu der Erkenntnis gekommen, dass die Angst vor Krebs noch krebserregender ist als Rauchen, Rennradfahren und asbestverkleidete Wände zusammen."
Wichnowski rät daher, auch unbedingt auf die Lektüre von Zeitungsartikeln oder wissenschaftlichen Studien zu verzichten, in denen vor Krebsgefahr gewarnt wird. "Wenn Sie auch nur eine Sekunde Angst davor haben, dass es Sie erwischen könnte, dann sind Sie so gut wie tot. Verstehen Sie? Tooooooooot!"
 ssi; Foto: © Kristin Gründler - Fotolia.com



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger