Newsticker

Dienstag, 13. März 2012

Kleiner Timmy (9) wird neues Werbemaskottchen für Verhütungspillen

Saarbrücken (dpo) - Und da sag noch einer, der Junge habe kein Glück! Ein namhaftes Pharmaunternehmen hat den kleinen Timmy (9) aus Saarbrücken überraschend als neues Werbemaskottchen für Verhütungspillen der Marke "Childless Happy" unter Vertrag genommen. Laut einem Konzernsprecher sei Timmy genau das abstoßende Kind, das man schon immer gesucht habe.

Freut sich: Timmy (9)
Zuvor hatten Produkttests ergeben, dass Frauen bis zu dreimal so häufig zu Verhütungspillen der Marke "Childless Happy" greifen, wenn darauf der kleine Timmy abgebildet ist. Selbst Frauen mit starkem Kinderwunsch, die eigentlich Medikamente zur Steigerung der Empfängniswahrscheinlichkeit erwerben wollten, würden sich häufig noch spontan umentscheiden und stattdessen "Childless Happy"-Verhütungspillen kaufen.
Timmys Eltern sind sehr stolz: "Das ist ja wohl mindestens so gut wie wenn das eigene Kind auf jeder Packung "kinder Schokolade" prangt", ist Timmys Mutter überzeugt. "Endlich kann uns unser Sohn etwas zurückgeben nach all den schwierigen Jahren, die wir mit ihm erleben mussten."
Selbstverständlich planen Timmys Eltern, die üppige Vergütung des Werbevertrages für ihren Sohn anzulegen, bis er erwachsen ist. Bis dahin würden nur die nötigsten Ausgaben vom Werbegeld bestritten – wie etwa einen nagelneuen Lamborghini für Timmys Vater, ein zweimonatiger Aufenthalt in einem von Nonnen geleiteten Sommercamp für Timmy sowie einen ebenso langen Traumurlaub auf Hawaii für Timmys Eltern.
ssi; Timmyfoto: © lu-photo - Fotolia.com



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger