Newsticker

Freitag, 20. April 2012

Bekommt endlich eine Spielkonsole: Kleiner Timmy (9) freut sich auf Sankt-Nimmerleins-Tag

Saarbrücken (dpo) - Da lacht der kleine Timmy! Nach langem Bitten und Flehen haben seine Eltern endlich eingelenkt und planen, dem Neunjährigen eine Nintendo Wii U zu kaufen. Wörtlich sagte sein Vater: "So ein teures Mistding bekommst du von uns erst am Sankt-Nimmerleins-Tag." Seitdem ist Timmy ganz aus dem Häuschen und fragt täglich, ob es denn nun schon soweit sei.

Sämtliche im Haus befindliche Kalender hat Timmy bereits überprüft, um herauszufinden, an welchem Datum genau er seine Wii U bekommt. Davon, dass der Sankt-Nimmerleins-Tag nirgends verzeichnet ist, lässt sich der Junge aber nicht unterkriegen: "Naja, das wird irgendso ein Heiliger sein. Die stehen ja nicht immer alle im Kalender", tröstet er sich.
So sähe die Wii U aus, die Timmy bekommt
Der kleine Timmy vermutet ohnehin, dass der Sankt-Nimmerleins-Tag jetzt schon sehr bald sein muss. Denn immer wenn er vor Erwachsenen prahlt, er bekomme an diesem Tag eine Wii, beginnen diese zu lachen und freuen sich mit ihm.
Auch für den Fall, dass es bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag länger dauern sollte als erwartet, hat Timmy vorgesorgt. Er konnte seinem Vater noch einige Alternativtermine für die Geschenkübergabe abtrotzen. Demnach bekäme er seine Wii auch, sobald "die Hölle zufriert" oder "wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen" – spätestens jedoch am 30. Februar.
ssi; Idee: jsi; Foto oben: Warren Goldswain / Shutterstock



Kommentare einblenden

Reklame