Newsticker

Donnerstag, 18. April 2013

Sensation: Erstmals seit einem Jahr wieder deutsch-deutsches Duell im DFB-Pokalfinale

München, Stuttgart (dpo) - Bärenstarke Bundesliga! Nachdem sich bereits am Dienstag der FC Bayern München den Einzug ins DFB-Pokal-Finale durch ein überzeugendes 6:1 vor heimischer Kulisse sichern konnte, zog gestern mit dem VfB Stuttgart eine zweite Mannschaft aus Deutschland nach. Damit kommt es am 1. Juni in Berlin tatsächlich zum ersten deutsch-deutschen Pokalfinale seit über einem Jahr.

Experten werten dies als Beleg für die unglaubliche Stärke des deutschen Fußballs: "Im DFB-Pokal dominierten auch 2012/2013 wie schon in den Vorjahren von Anfang an Mannschaften aus Deutschland", so Postillon-Sportreporter Florian Hofmaier. "Mit den Offenbacher Kickers schaffte es sogar ein Drittligist bis ins Viertelfinale. Von vermeintlichen Spitzenclubs wie Real Madrid, Barça oder Juventus Turin hingegen keine Spur."
Mit Blick auf die DFL-Fünfjahreswertung sollten übrigens auch alle, die kein Anhänger des FC Bayern München oder des VfB Stuttgart sind, einem der beiden deutschen Teams am 1. Juni die Daumen drücken. Wenn sich deutsche Vereine weiterhin so gut im Pokal schlagen wie bisher, winken zusätzliche Startplätze für die Saison 2013/14.
ssi; Idee: fho

Mehr zum Thema Sport:
Fauler Mann hat jetzt so viele Titel wie Armstrong und gleichen Bildungsgrad wie Schavan
Felix Magath feuert VfL Wolfsburg wegen schlechter Leistungen
Linie übertreten: Rekordsprung aus 39 Kilometern Höhe für ungültig erklärt



Kommentare einblenden