Newsticker

Dienstag, 13. August 2013

Parteien fassungslos: Wahlplakate von Unbekannten durch inhaltsleere Nonsens-Poster ersetzt

Berlin (dpo) - Deutschlands große Parteien müssen derzeit um ihr gutes Image bangen. Der Grund: In einer großangelegten Nacht-und-Nebel-Aktion haben unbekannte Witzbolde deutschlandweit aussagekräftige Wahlplakate abgehängt und durch offensichtlich nicht ernst gemeinte Eigenkreationen ohne erkennbaren Sinn ersetzt. Dabei wurden Plakate aller größeren Parteien in zahlreichen deutschen Städten ausgetauscht.

Besonders hart hat es die FDP getroffen
"Wir sind hier alle noch ziemlich geschockt", erklärte ein Sprecher der besonders schwer betroffenen CDU gegenüber dem Postillon. "Jeder, der diesen Blödsinn sieht, muss uns doch für eine weichgespülte Partei ohne Rückgrat halten." Man habe sich sehr viel Mühe gegeben, klare politische Vorstellungen und Ziele visuell ansprechend auf Plakaten zu präsentieren - "und jetzt hängt da stattdessen überall dieser sinnfreie Müll rum mit Begriffen, die absolut nichts aussagen!"
Die peinlichen Fälschungen will man nun so schnell wie möglich wieder abhängen.
Fies: Dieses Fake-Plakat spielt auf die Folgen von Agenda 2010 und Rente mit 67 an
Ähnlich entsetzt zeigte man sich auch bei der SPD. "Da steht überall nur 'WIR' auf den Plakaten, gefolgt von Dingen, die wir dem Wähler selbst eingebrockt haben und nun angeblich bekämpfen wollen", klagt etwa ein Mitglied des Wahlkampfteams. "Da kann man vielleicht einmal drüber lachen, okay. Aber wie jemand Unmengen an Zeit und Geld investieren kann, um so etwas im ganzen Land zu verbreiten, ist uns absolut unverständlich. Wenn es das Ziel dieser Spaßvögel war, auch noch die letzten Wähler in die Politikverdrossenheit zu treiben, dann haben sie das geschafft, herzlichen Glückwunsch!"
dan; Hinweis: Dieser Artikel erschien auch als Beitrag des zweiten Bundestagswahl-Spezial von Postillon24

Mehr zur Bundestagswahl 2013:
Umfrage: Angela Merkel so beliebt wegen ihrer hervorragenden Beliebtheitswerte
Peer Steinbrück bereits seit über 24 Stunden ohne kapitalen Fehler



Kommentare einblenden

Reklame