Newsticker

Montag, 25. November 2013

Geschenkter Gaul an Zahnfleischentzündung gestorben

Hannover (dpo) - Auf einem Reiterhof nahe Hannover ist heute Morgen ein Pferd an den Folgen einer Zahnfleischentzündung gestorben. Eigenen Angaben zufolge hatte die Besitzerin "den Gaul" erst vor wenigen Wochen geschenkt bekommen. Zwar habe die 17-Jährige alle gängigen Untersuchungen an "Lucky" durchführen lassen, dem Veterinär einen Blick ins Maul des Tieres jedoch ausdrücklich untersagt.

"Lucky" ist kein Einzelfall. Experten gehen davon aus, dass allein in Deutschland jährlich etwa 7000 Pferde an Entzündungen und anderen Erkrankungen des Rachenbereiches sterben, weil ihre Besitzer niemanden in die Mäuler der Tiere schauen lassen.
Warum in der Regel nur geschenkte Gäule von diesem Phänomen betroffen sind, ist bislang noch unklar.
ssi; Foto: © cynoclub - Fotolia.com
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger