Newsticker

Dienstag, 12. August 2014

Mehr Waffen sind genau das, was Menschen im Irak jetzt am dringendsten brauchen

Washington, Teheran, Erbil (dpo) - Gute Nachrichten für den Irak! Die Vereinigten Staaten und der Iran haben damit begonnen, kurdische Kämpfer im Norden des Landes direkt mit Waffen zu beliefern. Damit bekommt das bürgerkriegsgeschüttelte Land endlich das, was es am dringendsten braucht: mehr Waffen. Landauf, landab gingen die Menschen zum Feiern auf die Straße – nur um anschließend gleich wieder in Deckung zu gehen.

Jetzt haben endlich alle Gruppierungen im Irak US-Waffen
"Ich freue mich so", erklärt der kurdische General Masud Mustafa (36), während er sein neues Scharfschützengewehr begutachtet. "Jetzt bekommen auch wir endlich moderne amerikanische Waffen, mit denen wir uns gegen die IS-Dschihadisten wehren können, die ebenfalls über moderne amerikanische Waffen verfügen, die sie von der mit modernen amerikanischen Waffen ausgerüsteten irakischen Zentralregierung erbeutet haben, mit der wir uns übrigens nach wie vor im Krieg befinden."
In den USA zeigt man sich optimistisch. Ein Sprecher des Weißen Hauses erklärte, dass nun nur noch bei der Minderheit der Jesiden erschreckende Unterbewaffnung herrsche – ein Umstand den die US-Regierung zeitnah durch einen humanitären Abwurf von weiteren Waffen in den Rückzugsgebieten der verfolgten Gruppe beheben will.
Da sich die bereits hervorragend bewaffneten Truppen der IS angesichts einer erstarkten Kurdenregion im Norden ebenfalls mit neuen Waffen aus Qatar und Saudi-Arabien beliefern lassen dürften, gehen Experten nun davon aus, dass der Irak nur noch wenige Waffen von einem friedlichen Ende des Bürgerkriegs entfernt ist.
Zahlreiche Kritiker, die den USA vorwarfen, jedes erdenkliche Problem durch die Belieferung mit Waffen lösen zu wollen, bekamen noch am selben Tag ein nagelneues Colt 9mm SMG zugestellt.
ssi; Karte rechts: Absalao777, CC BY-SA 3.0; Hinweis: teilweise schon so ähnlich erschienen
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger