Newsticker

Montag, 24. November 2014

Mega-Panne: ZDF gibt versehentlich Lottozahlen von nächster Woche bekannt

Mainz (dpo) - Peinliches Versehen beim ZDF: Bei der Ausstrahlung der Lottozahlen am Samstag sind irrtümlich die Gewinnzahlen der nächstwöchigen Samstagsziehung verlesen worden. Das gab der Sender heute bekannt. Der Fehler sei erst am Tag nach der Ausstrahlung durch Zufall von einem Mitarbeiter bemerkt worden.

Bereits vergangene Woche sah sich das Zweite Deutsche Fernsehen massiver Kritik ausgesetzt, als versehentlich die Zahlen der Vorwoche verkündet wurden.
"Wir müssen uns ausdrücklich entschuldigen", erklärt ZDF-Sprecher Alexander Holtz. Wer tatsächlich an diesem Samstag die von uns genannten Gewinnzahlen 9, 29, 31, 32, 41 und 46 sowie die Superzahl 7 getippt hat, hat leider Pech gehabt. Es sind die Zahlen vom 29. November." Die tatsächlichen Zahlen dieser Woche können inzwischen im Internet und im ZDF-Videotext nachgelesen werden.
Die Ziehungen der Lottozahlen werden in der Regel vier Wochen vor der tatsächlichen Ausstrahlung aufgezeichnet. So sollen Manipulationen bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden.
Mit massenhaft richtigen Tipps am kommenden Samstag rechnet der Deutsche Lotto- und Totoblock dennoch nicht. Viele Spieler vermeiden bewusst Zahlen und Zahlenreihen, die bereits gezogen wurden, um so ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Zudem achten langjährige Lottospieler meist darauf, nicht die gleichen Zahlen wie andere Teilnehmer zu tippen, um einen möglichen Gewinn nicht teilen zu müssen.
Verschiedene Lotto-Landesgesellschaften rechnen sogar mit einem deutlich geringeren Spieleinsatz am nächsten Samstag. "Die Spannung ist raus", so ein Sprecher der Sächsischen Lotto-GmbH.
ure, ssi, dan; Idee: ure, gpi; Foto oben: © ag visuell - Fotolia.com
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger